Donnerstag, März 4, 2021

Unerlaubtes Entfernen von der Unfallörtlichkeit in Völklingen

Politik

IG Bau: Frauen besonders von Pandemie-Folgen betroffen

Minijobs als Karrierefalle im Regionalverband Saarbrücken Sie kümmern sich stärker um Haushalt und Kinder, haben niedrigere Einkommen und müssen häufiger...

CDA Kreisverband Neunkirchen: Wir fordern die Umsetzung des Betriebsrätestärkungsgesetzes!

Zur deutschen Arbeitswelt gehören Personal- und Betriebsräte. Sie sichern den betrieblichen Frieden und artikulieren die Interessen der Beschäftigten. Erfahrungsgemäß...

Ministerpräsident Hans zu den Ergebnissen der Ministerpräsidentenkonferenz

Die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten der Länder haben am Mittwoch (3. März 2021) in einer Videoschalte mit Bundeskanzlerin Angela Merkel...

Völklingen (ots) – Am Samstag, den 02.05.2020 zwischen 13:00h bis 16:25h parkte ein Toyota Auris mit Zweibrücker-Kreiskennung in Höhe des Anwesens Alter Markt 2 in Völklingen. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr die Straße Alter Markt aus Richtung der Straße In der Grät kommend in Fahrtrichtung Karl-Janssen-Straße. Hierbei stößt der unbekannte Fahrzeugführer gegen den geparkten Toyota Auris und entfernt sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallörtlichkeit.

Wer Hinweise auf das flüchtende Fahrzeuge geben kann oder Zeuge des Unfallherganges war, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Völklingen unter 06898/2020 oder jeder anderen Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Regionalverband Saarbrücken

Trickdiebstahl zum Nachteil einer 87-Jährigen

Riegelsberg (ots) - Zu einem Trickdiebstahl kam es am Mittwochnachmittag gegen 13:45 Uhr im Tannenweg. Eine bislang unbekannte Frau...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung