Freitag, März 5, 2021

Unfallflucht in der Brunnenstraße in Heiligenwald

Politik

Barbara Spaniol: Rückzieher der Landesregierung bei Schulöffnung hat für enorme Verunsicherung gesorgt

Ministerpräsident in der Pflicht, dass sich so etwas nicht wiederholt Nach dem Rückzieher der Landesregierung bei der Schulöffnung sieht die...

Zunahme der genehmigten Wohnhäuser im Jahr 2020

Insbesondere starke Nachfrage nach Zweifamilienhäusern Im vergangenen Jahr genehmigten die saarländischen Bauaufsichtsbehörden den Bau von 2 495 Wohnungen. Davon entfielen nach...

LEV Gymnasien: Hickhack bei Schulöffnungen

"Koaliertes Staatsversagen - anders kann man das Kasperletheater, das sich die saarländische Landesregierung auf Kosten von Lehrerinnen und Lehrern,...

PRev Illingen (ots) – Am Samstag, den 02.01.21, ereignete sich in der Zeit
zwischen 10:50 Uhr und 12:05 Uhr, in der Brunnenstraße in Heiligenwald eine
Verkehrsunfallflucht. Der Unfallgeschädigte parkte seinen Pkw am rechten
Fahrbahnrand der Brunnenstraße. Als er zu seinem Pkw zurückkam, stellte er an
der linken vorderen Stoßstange einen Streifschaden fest. In der Nachbarschaft
konnte ermittelt werden, dass eine Anwohnerin gegen 11:45 Uhr ein lautes
Geräusch wahrgenommen hatte. Als sie aus ihrem zur Straße hin angesiedeltem
Fenster sah, konnte sie allerdings nichts mehr feststellen. Bei dem unbekannten
unfallverursachenden Fahrzeug, müsste es sich um ein Kfz von roter Farbe
handeln, da am unfallgeschädigten Pkw roter Lack an der Anstoßstelle
festgestellt werden konnte.

Mögliche Zeugen oder Hinweise setzen sich bitte mit der u.a. Erreichbarkeit der
PI Neunkirchen in Verbindung.

Regionalverband Saarbrücken

Vermisste Mädchen aus Kleinblittersdorf und Saarbrücken aufgefunden

Saarbrücken (ots) - Seit 20. Februar 2021 wurde ein 13-jähriges Kind aus Kleinblittersdorf und eine 15-jährige Jugendliche aus Saarbrücken...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung