Donnerstag, März 4, 2021

Verfolgungsfahrt in Landsweiler

Politik

IG Bau: Frauen besonders von Pandemie-Folgen betroffen

Minijobs als Karrierefalle im Regionalverband Saarbrücken Sie kümmern sich stärker um Haushalt und Kinder, haben niedrigere Einkommen und müssen häufiger...

CDA Kreisverband Neunkirchen: Wir fordern die Umsetzung des Betriebsrätestärkungsgesetzes!

Zur deutschen Arbeitswelt gehören Personal- und Betriebsräte. Sie sichern den betrieblichen Frieden und artikulieren die Interessen der Beschäftigten. Erfahrungsgemäß...

Ministerpräsident Hans zu den Ergebnissen der Ministerpräsidentenkonferenz

Die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten der Länder haben am Mittwoch (3. März 2021) in einer Videoschalte mit Bundeskanzlerin Angela Merkel...

Am Dienstag gegen 17:50 h kam es in Landsweiler in der Kreisstraße zu einer 
Verfolgungsfahrt, bei dem ein Kradfahrer, wie später festgestellt ein 30 
jähriger Mann aus Illingen, vor einer Streifenwagenbesatzung der PI Neunkirchen 
flüchtete. Motorrad und Fahrer sollten durch die Beamten einer Kontrolle 
unterzogen werden. Der Kradfahrer missachtete die Anhaltezeichen und flüchtete 
durch Landsweiler in Richtung Heiligenwald, wo er sich letztlich widerstandslos 
den verfolgenden Beamten stellte. Auf seiner Flucht fuhr er mehrfach über 
Bürgersteige und Radwege und gefährdete möglicherweise andere 
Verkehrsteilnehmer. Nach ersten Ermittlungen ist der Mann nicht im Besitz einer 
gültigen Fahrerlaubnis. Außerdem wurde eine Blutprobe entnommen, da der Verdacht
bestand, dass der Mann zuvor Alkohol oder andere Drogen konsumiert hatte.

Regionalverband Saarbrücken

Trickdiebstahl zum Nachteil einer 87-Jährigen

Riegelsberg (ots) - Zu einem Trickdiebstahl kam es am Mittwochnachmittag gegen 13:45 Uhr im Tannenweg. Eine bislang unbekannte Frau...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung