Sonntag, Januar 17, 2021

Verkehrsunfall auf der BAB 620 – Polizei sucht Zeugen

Politik

Landeselterninitiative für Bildung: Bei der Schulwahl auf Qualität achten

Die Landeselterninitiative für Bildung: Bei der Schulwahl in erster Linie auf die Qualität achten Die Landeselterninitiative für Bildung hat für...

Corona-Impfungen: Ambulante Intensivpflege im Saarland nicht berücksichtigt

FDP Saar fordert Impfung von schwerstkranken Patienten in ambulanter intensivpflegerischer Betreuung und deren Pflegekräfte     Aktuell befinden sich im Saarland über...

Versäumnisse: Grüne kritisieren Bildungsministerium

Das saarländische Bildungsministerium sieht sich seit Wochen massiver Kritik ausgesetzt. Auch die Grünen werfen Christine Streichert-Clivot vor, keine Leitlinien...

Die Polizei informiert:

Saarlouis (ots) – Am 23.09.2020 befuhr ein 66 Jahre alter Mann mit seinem weißen
Ford Focus die BAB 620 auf der linken Fahrspur in Fahrtrichtung Saarbrücken.
Unmittelbar vor der Anschlussstelle Wallerfangen kam er mit seinem PKW mehrfach
leicht nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei touchierte er die dortige
Mittelschutzplanke, führte seine Fahrt jedoch weiter fort. Ca. 200 Meter vor der
Anschlussstelle Saarlouis-Mitte kommt der Unfallverursacher vermutlich aufgrund
gesundheitlicher Ursachen plötzlich nach rechts von der Fahrspur ab. In der
Folge touchierte er die beiden neben ihm fahrenden Fahrzeuge und kollidierte mit
der rechten Schutzplanke. Auf der rechten Fahrspur kam er in Unfallendstellung.
Durch den Verkehrsunfall wurden der Unfallverursacher sowie ein weiterer
Unfallbeteiligter leicht verletzt. Beide wurden zur weiteren Behandlung in ein
umliegendes Krankenhaus verbracht. Am PKW des Unfallverursachers entstand
wirtschaftlicher Totalschaden. An den beiden weiteren unfallbeteiligten
Fahrzeugen und der Schutzplanke entstand Sachschaden.

Zeugen, die Angaben zu dem Unfallgeschehen machen können, werden gebeten sich
mit der Polizei Saarlouis unter der Rufnummer 06831/9010 in Verbindung zu
setzen.

Regionalverband Saarbrücken

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

12 neue bestätigte Coronafälle – 2 weitere Todesfälle Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 12 neue Coronafälle (Stand 17. Januar,...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung