Sonntag, Februar 28, 2021

Verkehrsunfall aufgrund verlorener Ladung

Politik

Landeselterninitiative für geschützten Schulbetrieb

Die Landeselterninitiative für Bildung sieht in dem stufenweisen, relativ gut geschützten Wiedereinstieg in Unterricht an den Schulen ab 8....

Nach Wasserrohrbruch in der städtischen KiTa Klarenthal – CDU fordert schnelle Gesamtlösung

Nach einem Wasserrohrbruch in der städtischen Kindertagesstätte (KiTa) Klarenthal fordert die CDU Klarenthal-Krughütte eine zeitnahe Gesamtlösung zur Betreuung der...

FDP Saar: Schulöffnung ab dem 08.03.21 braucht ausgereiftes Hygiene- und Testkonzept

Die FDP Saar begrüßt die Bestrebungen des Bildungsministeriums, ab dem 08.03.21 auch die weiterführenden Schulen im Saarland zu öffnen....

Am Donnerstag, 20.09.2018, gegen 06:20 Uhr verlor ein bislang unbekannter Fahrzeugführer eine Holzpalette infolge mangelnder Ladungssicherung von der Ladefläche seines Fahrzeugs während der Fahrt.

Dies ereignete sich auf der BAB 1, zwischen der Anschlussstelle Illingen und dem Autobahnkreuz Saarbrücken.

Die Holzpalette blieb anschließend mitten auf der Fahrbahn liegen.

Eine nachfolgend auf der Autobahn fahrende 37-jährige Verkehrsteilnehmerin aus Eppelborn konnte der auf der Fahrbahn liegenden Palette nicht mehr ausweichen. Es kam zur Kollision des PKW mit der Palette. Hierbei entstand an dem Audi A 1 Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Die Palette wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Illingen von der Fahrbahn entfernt.

Sachdienliche Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Illingen Tel.: +49 (0)6825 924-0 erbeten.

 

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung