Freitag, Januar 15, 2021

Verkehrsunfall im Kreisverkehr unterhalb des Obi-Marktes

Politik

Regionalverband fördert Projekt BARIŞ in Völklingen-Wehrden

Der Regionalverband Saarbrücken hat gemeinsam mit der Arbeitskammer des Saarlandes einen Vertrag mit dem gemeinnützigen Verein „BARIŞ – Leben und Lernen“ über die Förderung dessen sozialraumorientierten Angebots in Völklingen abgeschlossen.

AfD kritisiert Stadt Saarbrücken wegen fehlendem Mietvertrag

Bernd Georg Krämer, AfD- Fraktionsvorsitzender im Stadtrat von Saarbrücken, bemängelt, dass der Hauptmieter des Ludwigsparkstadions, der 1. FC Saarbrücken,...

Kick-off für Fortschreibung des Radverkehrsplanes Saarland

Ein flächendeckendes Radwegenetz im Saarland zu schaffen, das nicht nur den touristischen Radverkehr, sondern vor allem auch den Alltagsradverkehr...

St. Ingbert (ots) – Am frühen Morgen des 24.12.2020 kam es gegen 04:50 Uhr zu
einem Verkehrsunfall, bei welchem der Fahrer eines schwarzen BMW (männlich, 34)
im Kreisverkehr unterhalb des Obi-Marktes in St. Ingbert die Kontrolle über sein
Fahrzeug verlor und mit einem dort stehenden Laternenmast kollidierte. Der
Fahrer blieb bei dem Aufprall unverletzt. An dessen PKW entstand
wirtschaftlicher Totalschaden. Da dieser erheblich unter dem Einfluss von
Alkohol stand, wurde gegen ihn ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Hinweise zum Verkehrsunfall nimmt die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der
06894/109-0 entgegen.

Regionalverband Saarbrücken

Regionalverband fördert Projekt BARIŞ in Völklingen-Wehrden

Der Regionalverband Saarbrücken hat gemeinsam mit der Arbeitskammer des Saarlandes einen Vertrag mit dem gemeinnützigen Verein „BARIŞ – Leben und Lernen“ über die Förderung dessen sozialraumorientierten Angebots in Völklingen abgeschlossen.
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung