Samstag, März 6, 2021

Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Rettungswagens

Politik

Ministerpräsident Tobias Hans und Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger zur neuen Corona-Verordnung im Saarland

Der saarländische Ministerrat hat am Freitag (5. März 2021) die Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie im Saarland an die...

Frauen tragen Verantwortung in der Krise!

CDA Neunkirchen zum Equal Pay Day am 10. März: Nach einem Jahr Corona wird deutlich: Es sind Frauen, die die...

Weltfrauentag 2021: Von echter Gleichberechtigung noch weit entfernt

Schöpfer: Die Hälfte der Macht den Frauen bleibt unser Ziel! Am 8. März findet wieder der Internationale Frauentag statt. Er...

Am Montag, 04.06.2018, gegen 12:07 Uhr, kam es auf der Kreuzung Bexbacher Straße/Richard-Wagner-Straße in Homburg zu einem Verkehrsunfall mit einem Fahrzeug des Rettungsdienstes. Dieses war mit einem Notfallpatienten und Sonder- und Wegerechten auf dem Weg ins Universitätsklinikum. Eine 27-jährige Frau nahm aus bislang ungeklärter Ursache die akustischen und visuellen Signale des RTW nicht wahr und kollidierte mit dem Rettungswagen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Die Fahrerin sowie die RTW-Besatzung wurden leicht verletzt. Der Patient, welcher im RTW befördert wurde, blieb unverletzt.

Zwischen 12:10 Uhr und 13:30 Uhr kam es im o.g. Kreuzungsbereich zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Regionalverband Saarbrücken

Netzwerk Caritas:Bildung digital startet in Sulzbach und Völklingen

Foto: Divlan Akman, 11 Jahre , freut sich sehr über die neuen Mög-lichkeiten, die er in Zukunft haben wird....
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung