Montag, März 1, 2021

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Motorradfahrern auf der L 214

Politik

Saarbrücker Grüne schlagen Meyer-Gluche als Landesvorsitzende vor

 Vor dem Hintergrund des Rückzugs von Markus Tressel aus dem Landesvorstand schlagen die OV-Vorsitzenden Yvonne Brück und Tim Vollmer...

Jusos: Junge Union setzt falsche Schwerpunkte bei der Armutsbekämpfung

Grundsätzlich ist es aus ökologischen Gesichtspunkten zu begrüßen, wenn St. Ingbert Pfandringe einsetzt. Allerdings sollte niemand glauben, dass sich...

CDU-Abgeordnete rufen Bezirksbürgermeisterin Isolde Ries zur Mäßigung auf

Angesichts der ständigen Anwürfe der Bezirksbürgermeisterin Isolde Ries fordern die Saarbrücker Landtagsabgeordneten Timo Mildau und Sascha Zehner mehr parteipolitische Zurückhaltung...

Die Polizei informiert:

L 214 zwischen Zweibrücken und Homburg-Kirrberg (ots) – Am 03.09.2020, gegen
14:00 Uhr, kam es auf der L 214 zwischen Zweibrücken und Kirrberg (Fahrtrichtung
Kirrberg) zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Motorradfahrern.

Etwa mittig der Strecke, kurz vor einer leichten Linkskurve, geriet eine
34-jährige Frau mit ihrem Motorrad ins Schlingern und kam anschließend nach
rechts von der Fahrbahn ab. Ein unmittelbar dahinter befindlicher 29-jähriger
Motorfahrer versuchte zunächst, dem Unfallgeschehen auszuweichen, kam dann aber
ebenfalls nach rechts von der Fahrbahn ab. Beide Fahrer rutschten anschließend
in das dortige, abschüssige Wiesengelände.

Warum die vorausfahrende Motorradfahrerin die Kontrolle über ihr Kraftrad verlor
ist unbekannt. Aufgrund der Spurenlage kann aber davon ausgegangen werden, dass
überhöhte Geschwindigkeit keine Rolle gespielt haben dürfte.

Die Unfallbeteiligten wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt und mussten zur
Abklärung sowie der weiteren Behandlung ins Universitätsklinikum des Saarlandes
verbracht werden. Ihre beiden Motorräder wurden stark beschädigt und waren nicht
mehr fahrbereit.

Im Zuge der Verkehrsunfallaufnahme war die L 214 für etwa zwei Stunden
halbseitig gesperrt.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit
der Polizeiinspektion Homburg, Tel.: 06841/1060, in Verbindung zu setzen.

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung