11.6 C
Saarbrücken
Dienstag, September 28, 2021

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss und Brand eines LKW

Aus den Kreisen


Riegelsberg und Großrosseln (ots)

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss und Verkehrsunfallflucht

Riegelsberg. Am 24.03.2021 befuhr ein 59 Jahre alter PKW-Fahrer aus Saarbrücken gegen 17.00 h die BAB 1 aus Richtung Saarbrücken kommend, in Fahrtrichtung Trier. In Höhe der Anschlussstelle Riegelsberg-Süd kommt er hierbei nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt gegen die Schutzplanke. Trotz erheblicher Beschädigungen im Frontbereich des PKW flüchtet der Fahrer von der Unfallstelle. Er kann im Rahmen der Unfallermittlungen an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Hierbei wird festgestellt, dass der Mann unter Alkoholeinfluss steht. Ihm werden Blutproben entnommen und sein Führerschein wird sichergestellt. 

Brand eines LKW mit hohem Sachschaden

Großrosseln. Am 24.03.2021 kam es gegen 15.00 h zu einem Brand an einem Sattelzug auf der L 278 zwischen Dorf im Warndt und Velsen. Laut Angaben des 52 Jahre alten Fahrers des Sattelzuges habe es kurz geknallt und dann habe die Zugmaschine in Flammen gestanden. Trotz des schnellen Einsatzes der FFW aus Großrosseln und Völklingen konnte nicht verhindert werden, dass die Zugmaschine völlig ausbrannte. Hierbei wurde auch die Fahrbahndecke erheblich beschädigt. Derzeit wird der Gesamtschaden auf ca. 60.000 Euro geschätzt. Ursache des Brandes war wohl ein technischer Defekt. Die L 278 musste für ca. 4,5 h voll gesperrt werden. Die ausgebrannte Zugmaschine und der Auflieger mussten durch ein Kranunternehmen abgeschleppt werden. Der 52 Jahre alte Fahrer aus Schmelz wurde durch das Brandgeschehen nicht verletzt.

Quelle: Polizei Völklingen

Neue Beiträge