Samstag, März 6, 2021

Verkehrsunfallflucht in Blieskastel-Aßweiler

Politik

Corona: Übersicht über die Lockerungen im Saarland

Landesregierung passt Corona-Verordnung an Auf der Grundlage des Beschlusses der Ministerpräsidentenkonferenz hat die saarländische Landesregierung erste Öffnungsschritte beschlossen. Auf der Grundlage...

FDP: Saarland muss Öffnungen mit Rheinland-Pfalz abstimmen

Die FDP Saar fordert die Landesregierung auf, sich bei weiteren Maßnahmen eng mit Rheinland-Pfalz abzustimmen. Außerdem müsse verhindert werden,...

Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in der SPD zum INTERNATIONALEN FRAUENTAG

Gerade in der Pandemie darf der internationale Frauentag am 8. März 2021 und sein Anliegen, die Gleichberechtigung von Mann...

Blieskastel (ots) – In der Nacht vom 03.11.2020 auf den 04.11.2020 befuhr ein
bisher unbekannter Fahrzeugführer mit seinem PKW die Saar-Pfalz-Straße (B 423)
in Blieskastel-Aßweiler in Fahrtrichtung Mandelbachtal. Ca. 50 m vor dem
dortigen Kreisverkehr kollidierte das unfallverursachende Fahrzeug aus derzeit
unbekannten Gründen mit einer Straßenlaterne. Der Verursacher flüchtete im
Anschluss an das Unfallgeschehen unerlaubt von der Örtlichkeit. Die
Straßenlaterne wurde leicht beschädigt.

Hinweise zu dem Unfallgeschehen bitte an die Polizeiinspektion Homburg, Tel.
06841 1060.

Quelle: Polizei

Regionalverband Saarbrücken

32 neue Coronafälle und 17 Mutationen im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 32 neue Coronafälle (Stand 06. März, 16 Uhr). Darunter...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung