Sonntag, Januar 24, 2021

Verkehrsunfallflucht in Blieskastel-Aßweiler

Politik

SPD: Folsterhöhe bleibt SB-Center erhalten

Königsbruch (Foto: SPD-Stadtratsfraktion) Die SPD-Stadtratsfraktion konnte die Sparkasse davon überzeugen, den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin ein SB-Zentrum auf der Folsterhöhe...

Arbeiten im Home Office – aber richtig!

Verbraucherschutzminister Jost gibt Tipps und zeigt Chancen und Tücken beim Arbeiten von zu Hause auf Die jüngste Verordnung des Bundesministeriums...

SPD kritisiert Schließung der Ausländerbehörde in Saarbrücken

Die SPD-Stadtratsfraktion Saarbrücken äußert scharfe Kritik an der Schließung der Nebenstelle der Ausländerbehörde in der Landeshauptstadt durch das saarländische...

Blieskastel (ots) – In der Nacht vom 03.11.2020 auf den 04.11.2020 befuhr ein
bisher unbekannter Fahrzeugführer mit seinem PKW die Saar-Pfalz-Straße (B 423)
in Blieskastel-Aßweiler in Fahrtrichtung Mandelbachtal. Ca. 50 m vor dem
dortigen Kreisverkehr kollidierte das unfallverursachende Fahrzeug aus derzeit
unbekannten Gründen mit einer Straßenlaterne. Der Verursacher flüchtete im
Anschluss an das Unfallgeschehen unerlaubt von der Örtlichkeit. Die
Straßenlaterne wurde leicht beschädigt.

Hinweise zu dem Unfallgeschehen bitte an die Polizeiinspektion Homburg, Tel.
06841 1060.

Quelle: Polizei

Regionalverband Saarbrücken

SPD: Folsterhöhe bleibt SB-Center erhalten

Königsbruch (Foto: SPD-Stadtratsfraktion) Die SPD-Stadtratsfraktion konnte die Sparkasse davon überzeugen, den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin ein SB-Zentrum auf der Folsterhöhe...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung