Samstag, Januar 16, 2021

Verkehrsunfallflucht in Blieskastel-Aßweiler

Politik

Flackus: Politische Verantwortung für Uniklinikum muss geklärt werden

Nachdem die Landesregierung die Entscheidung, den vor acht Monaten suspendierten Chefarzt der HNO-Klinik an der Homburger Uniklinik (UKS) wieder...

Saar-SPD-Vorsitzende Rehlinger gratuliert neuem CDU-Bundeschef Laschet

Weiterhin Berührungspunkte mit Kramp-Karrenbauer bei politischer Arbeit „Dem neuen Parteichef Armin Laschet gratuliere ich und setze auf eine konstruktive Zusammenarbeit...

SPD: Stadion Ludwigspark – Kopfloses Handeln kommt Stadt teuer zu stehen

„Oberbürgermeister Conradt scheint mit dem Stadion Ludwigspark vollkommen überfordert zu sein“, so Mirco Bertucci, SPD-Fraktionsvorsitzender zu den Berichten über...

Blieskastel (ots) – In der Nacht vom 03.11.2020 auf den 04.11.2020 befuhr ein
bisher unbekannter Fahrzeugführer mit seinem PKW die Saar-Pfalz-Straße (B 423)
in Blieskastel-Aßweiler in Fahrtrichtung Mandelbachtal. Ca. 50 m vor dem
dortigen Kreisverkehr kollidierte das unfallverursachende Fahrzeug aus derzeit
unbekannten Gründen mit einer Straßenlaterne. Der Verursacher flüchtete im
Anschluss an das Unfallgeschehen unerlaubt von der Örtlichkeit. Die
Straßenlaterne wurde leicht beschädigt.

Hinweise zu dem Unfallgeschehen bitte an die Polizeiinspektion Homburg, Tel.
06841 1060.

Quelle: Polizei

Regionalverband Saarbrücken

SPD: Stadion Ludwigspark – Kopfloses Handeln kommt Stadt teuer zu stehen

„Oberbürgermeister Conradt scheint mit dem Stadion Ludwigspark vollkommen überfordert zu sein“, so Mirco Bertucci, SPD-Fraktionsvorsitzender zu den Berichten über...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung