Sonntag, Februar 28, 2021

Verkehrsunfallflucht in der Hauptstraße in Kirkel Limbach

Politik

FDP Saar: Schulöffnung ab dem 08.03.21 braucht ausgereiftes Hygiene- und Testkonzept

Die FDP Saar begrüßt die Bestrebungen des Bildungsministeriums, ab dem 08.03.21 auch die weiterführenden Schulen im Saarland zu öffnen....

Land bezuschusst Beseitigung von Winterschäden mit fast 1,3 Millionen Euro

Abgeordneter Alwin Theobald betont, wie wichtig diese Zuschüsse für die Gemeinden im Landkreis Neunkirchen sind Der Frost und die starken...

Innenminister Bouillon begrüßt Forderung der B-IMK nach besseren Maßnahmen zum Schutz von Einsatzkräften

Klaus Bouillon - Minister für Inneres, Bauen und Sport (Foto: MIBS/Carsten Simon) Die Innenministerin und Innenminister der CDU-geführten Länder haben...

Die Polizei informiert:

Kirkel (ots) – Im Zeitraum vom 07.12.19, 21:00 Uhr, bis 08.12.2019, 06:40 Uhr, 
ereignete sich in der Hauptstraße von Kirkel Limbach eine Verkehrsunfallflucht. 
Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte beim Vorbeifahren den linken 
Außenspiegel eines am rechten Fahrbahnrand, auf Höhe des Anwesen 110, geparkten 
Hyundai I 20 mit Homburger Kreiskennzeichen. Im Anschluss an die Kollision 
setzte der Unfallverursacher unerlaubt seine Fahrt fort, ohne eine 
Schadensregulierung in die Wege zu leiten.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher bzw. dessen Pkw geben 
können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg (Tel.: 06841 – 
1060) in Verbindung zu setzen.

Regionalverband Saarbrücken

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

46 neue bestätigte Coronafälle – 32 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 46 neue Coronafälle (Stand 27. Februar,...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung