Freitag, März 5, 2021

Verkehrsunfallflucht in der Hauptstraße in Limbach

Politik

Barbara Spaniol: Rückzieher der Landesregierung bei Schulöffnung hat für enorme Verunsicherung gesorgt

Ministerpräsident in der Pflicht, dass sich so etwas nicht wiederholt Nach dem Rückzieher der Landesregierung bei der Schulöffnung sieht die...

Zunahme der genehmigten Wohnhäuser im Jahr 2020

Insbesondere starke Nachfrage nach Zweifamilienhäusern Im vergangenen Jahr genehmigten die saarländischen Bauaufsichtsbehörden den Bau von 2 495 Wohnungen. Davon entfielen nach...

LEV Gymnasien: Hickhack bei Schulöffnungen

"Koaliertes Staatsversagen - anders kann man das Kasperletheater, das sich die saarländische Landesregierung auf Kosten von Lehrerinnen und Lehrern,...

Kirkel (ots) – Im Zeitraum vom 07.12.19, 21:00 Uhr, bis 08.12.2019, 06:40 Uhr, 
ereignete sich in der Hauptstraße von Kirkel Limbach eine Verkehrsunfallflucht. 
Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte beim Vorbeifahren den linken 
Außenspiegel eines am rechten Fahrbahnrand, auf Höhe des Anwesen 110, geparkten 
Hyundai I 20 mit Homburger Kreiskennzeichen. Im Anschluss an die Kollision 
setzte der Unfallverursacher unerlaubt seine Fahrt fort, ohne eine 
Schadensregulierung in die Wege zu leiten.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher bzw. dessen Pkw geben 
können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg (Tel.: 06841 – 
1060) in Verbindung zu setzen.

Regionalverband Saarbrücken

Vermisste Mädchen aus Kleinblittersdorf und Saarbrücken aufgefunden

Saarbrücken (ots) - Seit 20. Februar 2021 wurde ein 13-jähriges Kind aus Kleinblittersdorf und eine 15-jährige Jugendliche aus Saarbrücken...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung