Donnerstag, Februar 25, 2021

Verkehrsunfallflucht in der St. Ingberter Kaiserstraße

Politik

Gesundheitsministerium verkündet frühzeitige Impfung von Lehrerinnen und Lehrern, sowie Personal von Kindertagesstätten

Nun sind auch Beschäftigte in der Kindertagesbetreuung, sowie Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer frühzeitiger als bisher in der Impfpriorisierung der STIKO...

Saarländischer Ministerrat beschließt neue Rechtsverordnung

Trotz Erleichterungen ist weiterhin höchste Vorsicht geboten. Der Ministerrat hat heute (25. Februar 2021) in einer Videoschalte über den weiteren...

Modellprojekt zur Verimpfung in den Hausarztpraxen

Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie hat gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung (KV), der Ärztekammer und dem...

St. Ingbert-Mitte (ots) – In der Zeit vom 05.07.2020, 20:30 Uhr, bis 06.07.2020,
10:50 Uhr, kam es in der Kaiserstraße, nahe der Otto-Toussaint-Straße, in 66386
St. Ingbert zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht des
Unfallverursachers. Dieser hatte wohl beim Vorbeifahren oder Ein-/Ausparken den
dort am Fahrbahnrand geparkten PKW des Geschädigten, einen schwarzen 3-er BMW
beschädigt. Bei dem Geschädigten handelt es sich um einen 35-jährigen Anwohner.
Die Schadenshöhe wird auf ca. 2000 Euro geschätzt. Sollten Passanten oder
Anwohner sachdienliche Hinweise geben können, wird um Mitteilung bei der
Polizeiinspektion St. Ingbert, unter der Telefonnummer 06894/1090 gebeten.

Regionalverband Saarbrücken

Öffentlichkeitsfahndung nach der vermissten Anastasia Z.

Quelle: Polizei Saarbrücken (ots) - Die 15-jährige Anastasia Z. aus Saarbrücken wird seit dem vergangenen Samstag, dem 20. Februar 2021,...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung