Samstag, Januar 16, 2021

Verstoß gegen Ausgangsbeschränkung endete in mehreren Strafverfahren

Politik

Flackus: Politische Verantwortung für Uniklinikum muss geklärt werden

Nachdem die Landesregierung die Entscheidung, den vor acht Monaten suspendierten Chefarzt der HNO-Klinik an der Homburger Uniklinik (UKS) wieder...

Saar-SPD-Vorsitzende Rehlinger gratuliert neuem CDU-Bundeschef Laschet

Weiterhin Berührungspunkte mit Kramp-Karrenbauer bei politischer Arbeit „Dem neuen Parteichef Armin Laschet gratuliere ich und setze auf eine konstruktive Zusammenarbeit...

SPD: Stadion Ludwigspark – Kopfloses Handeln kommt Stadt teuer zu stehen

„Oberbürgermeister Conradt scheint mit dem Stadion Ludwigspark vollkommen überfordert zu sein“, so Mirco Bertucci, SPD-Fraktionsvorsitzender zu den Berichten über...

Die Polizei informiert:

Dillingen. Am Montag, dem 30.03.2020, gegen 17:15 Uhr, wurde
bei der Polizeiinspektion Saarlouis eine Zusammenkunft von mehreren Personen in
einer Wohnung in Dillingen, Ortsteil Überm Berg, als möglicher Verstoß gegen die
Allgemeinverfügung mitgeteilt.

Bei einer anschließenden Kontrolle stellten zwei Polizeibeamte der
Polizeiinspektion Saarlouis in der betreffenden Wohnung sechs Personen fest.
Neben überlauter Musik fiel den Beamten auch deutlicher Cannabisgeruch auf. Im
Zuge der polizeilichen Maßnahmen leisteten der 32-jährige Wohnungsinhaber sowie
dessen 28-jährige Bekannte aus Dillingen Widerstand, indem sie die beiden
Polizeibeamten körperlich angriffen und bespuckten. Erst nach dem Eintreffen von
Unterstützungskräften konnte die Situation beruhigt werden. Gegen die beiden
Beschuldigten wurden mehrere Strafanzeigen (u. a. wegen Widerstands gegen
Vollstreckungsbeamte und Verstößen gegen das Betäubungsmittel- sowie
Infektionsschutzgesetz) gefertigt. Die aufgefundenen Betäubungsmittel wurden
sichergestellt. Die beiden Beamten der Polizeiinspektion Saarlouis wurden leicht
verletzt. Sie werden vorsorglich durch den polizeiärztlichen Dienst medizinisch
betreut.

Die Polizeiinspektion Saarlouis bittet die Bevölkerung um strikte Beachtung der
Vorgaben der Allgemeinverfügung bzw. der neuen Verordnung zur Bekämpfung der
Corona-Pandemie. Die Polizeiinspektion Saarlouis stellt insbesondere für das
kommende Wochenende verstärkte Kontrollen in Zusammenarbeit mit den
Ortspolizeibehörden in Aussicht.

Regionalverband Saarbrücken

Brand eines Linienbusses in SB-Altenkessel

Saarbrücken-Altenkessel (ots) - In den Morgenstunden des 16.01.2021 kam es in der Gerhardstraße in Höhe des Rathauses zum Brand...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung