Mittwoch, März 3, 2021

Versuchter Einbruch in die Franz-Carl-Schule in Blieskastel

Politik

Gesundheitsministerium passt Richtlinien zur Förderung der Kinder- und Jugendhilfe an Corona-Bedingungen an

Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familien des Saarlandes hat aufgrund der Corona-Pandemie die zwei Richtlinien zur Förderung...

Frauen in der Politik – übersehen und unterschätzt?

Gerade mal 11,5 Prozent Frauenanteil in Vorständen bei den größten deutschen Unternehmen; nur 31 Prozent aller Parlamentarier im Bundestag...

Luksic: Saarland und Moselle brauchen mehr Impfdosen und gemeinsame Teststrategie

 Der saarländische Bundestagsabgeordnete Oliver Luksic, Mitglied der deutsch-französischen Parlamentarierversammlung, kritisiert die mangelnden Koordinierung beim neuen Grenzregime und fordert für...

In dem Zeitraum von 04.06.18, 17:00h bis zum  05.06.18, 10:00h wurde versucht in die Franz-Carl-Schule in Blieskastel Mitte einzubrechen.

Vermutlich lies/en der oder die Täter sich unerkannt in dem Gebäude einschließen und versuchten eine Bürotür gewaltsam aufzubrechen. Nachdem dies misslang begabe/en sich der oder die Täter zu dem Nebengebäude und versuchten die Zugangstür aufzuhebeln.

Aus bislang unbekannter Ursache trat/en der oder die Täter von der weiteren Tatausführung zurück.

 

Hinweise und Informationen bitte an die Polizei in Blieskastel, Tel: 06842/9270

Regionalverband Saarbrücken

Corona-Statistik für den Monat Februar im Regionalverband

Virusmutationen machten zuletzt rund 40 Prozent der Gesamtfallzahlen aus Im Februar sind im Regionalverband Saarbrücken insgesamt 1.100 Menschen positiv auf...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung