Freitag, März 5, 2021

Versuchter Fahrraddiebstahl in St. Ingbert

Politik

LEV Gymnasien: Hickhack bei Schulöffnungen

"Koaliertes Staatsversagen - anders kann man das Kasperletheater, das sich die saarländische Landesregierung auf Kosten von Lehrerinnen und Lehrern,...

DIE LINKE: Hartz-IV-Beziehende brauchen kostenfreie FFP2-Masken oder alternativ Mehrbedarfs-Zuschlag

Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag fordert in der Corona-Pandemie regelmäßig kostenlose FFP-2-Masken für Hartz-IV-Beziehende und Geringverdienende oder alternativ 129...

Simons: Saar Bildungsministerium wird von eigener Untätigkeit überrascht

Julien Francois Simons (Foto: Junge Liberale Saar) Saarbrücken, den 04.03.2021 – Nach den jüngsten Diskrepanzen hinsichtlich der Verkündung von Schulöffnungen...

Die Polizei informiert.

St. Ingbert, Wollbachstraße (ots) – Am Sonntagabend, den 06.09.2020, kam es gegen 21:30 Uhr in der Wollbachstraße gegenüber dem Parkhaus zu einem versuchten Fahrraddiebstahl. Der Täter versuchte mittels Bolzenschneider die Fahrradkette zu durchtrennen. Beobachtet wurde die Person durch einen Zeugen, der die Polizei alarmierte. Als der Täter dies mitbekommt, flüchtet er in die Vordere Hobelsstraße. Der Täter war in Begleitung von zwei Jungen, 7-8 Jahre alt, und kann wie folgt beschrieben werden: ca. 55 Jahre, kurze blonde Haare, osteuropäischer Phänotyp, bekleidet mit einer weißen Weste, dunkle Hose,, trug weiße Einkaufstasche mit sich.

Wer sachdienliche Angaben zur Tat machen kann, soll sich bitte bei der Polizei in St. Ingbert melden (tel. 06894/1090).

Regionalverband Saarbrücken

Gewerbegrundstück in Neuweiler ist Thema im Stadtrat am 18. März

In der öffentlichen Stadtratssitzung am 18. März 2021 um 17 Uhr im Sportzentrum in Sulzbach können sich die Bürgerinnen...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung