11.6 C
Saarbrücken
Mittwoch, September 29, 2021

Wahl-O-Mat-Diskussionsveranstaltung am 20. September am Warndt-Gymnasium

Aus den Kreisen

Am 20. September um 11:40 Uhr wird am Warndt-Gymnasium eine Podiumsdiskussion mit Kandidatinnen und Kandidaten zur Bundestagswahl stattfinden.

Pünktlich zum Beginn der heißen Wahlkampfphase ist der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung zur Bundestagswahl 2021 am 2. September online gegangen. Auf der Grundlage der Wahl-O-Mat-Thesen organisieren die Landeszentrale für politische Bildung des Saarlandes, der Landesjugendring Saar, die Arbeitskammer des Saarlandes und der Landessportverband für das Saarland vom 14. bis zum 23. September neun Diskussionsveranstaltungen mit saarländischen Poliltikerinnen und Politikern. Insbesondere jungen Leuten wird damit die Gelegenheit geboten, mit saarländischen Politikerinnen und Politikern die im Wahl-O-Mat präsentierten Thesen zu diskutieren. 

Die Diskussionsreihe macht am 20. September um 11:40 Uhr am Warndt-Gymnasium Station. Dabei werden folgende Parteienvertreterinnen und Parteinevertreter auf dem Podium diskutieren und sich den Fragen der teilnehmenden Schülerinnen  und Schüler stellen:

  • Bündnis 90/Die Grünen: Prof. Dr. Gerhard Wenz
  • FDP: Benjamin Rausch
  • SPD: Josephine Ortleb
  • AfD: Boris Huebner
  • Die Linke: Mark Baumeister
  • CDU bislang noch nicht bekannt

Im Vorfeld der Bundestagswahl finden am Warndt-Gymnasium vielfältige Demokratieprojekte statt, wie beispielsweise die seit 2005 traditionelle Juniorwahl, bei der Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 bis 12 im Rahmen einer Wahlsimulation ihre Stimme abgeben. Die Schülerinnen und Schüler werden den Originalwahlzettel des Wahkreises 296, in dem das Warndt-Gymnasium liegt, ausfüllen, so dass im Nachhinein das Ergebnis mit dem Originalergebnis verglichen werden kann.  

Das Warndt-Gymnasium freut sich, Gastgeber bei dieser Veranstaltung  zu sein und auf eine spannende Diskussion. Vertreterinnen und Vertreter der lokalen Medien sind zur Berichterstattung für die Öffentlichkeit in Wort und Bild zu dieser Veranstaltung recht herzlich eingeladen.

Neue Beiträge