Montag, März 1, 2021

Waldbrand in Rohrbach

Politik

Saarbrücker Grüne schlagen Meyer-Gluche als Landesvorsitzende vor

 Vor dem Hintergrund des Rückzugs von Markus Tressel aus dem Landesvorstand schlagen die OV-Vorsitzenden Yvonne Brück und Tim Vollmer...

Jusos: Junge Union setzt falsche Schwerpunkte bei der Armutsbekämpfung

Grundsätzlich ist es aus ökologischen Gesichtspunkten zu begrüßen, wenn St. Ingbert Pfandringe einsetzt. Allerdings sollte niemand glauben, dass sich...

CDU-Abgeordnete rufen Bezirksbürgermeisterin Isolde Ries zur Mäßigung auf

Angesichts der ständigen Anwürfe der Bezirksbürgermeisterin Isolde Ries fordern die Saarbrücker Landtagsabgeordneten Timo Mildau und Sascha Zehner mehr parteipolitische Zurückhaltung...

Am Montagnachmittag, 05.08.2019, rückten um 16:34 Uhr die Löschbezirke Rohrbach und Hassel der Freiwilligen Feuerwehr St. Ingbert zu einem gemeldeten Waldbrand an die Landstraße 241 zwischen Rohrbach und Spiesen aus. Auf einer Waldfläche von ca. 40 qm stand Vegetation in Flammen. Trotz vorherrschender Winde dämmten die 20 Feuerwehrleute den Brand mit drei Strahlrohren schnell ein und verhinderten eine Ausbreitung in dem trockenen Waldstück. Im Anschluss wässerten die Einsatzkräfte den Boden ausgiebig und kontrollierten abschließend mit einer Wärmebildkamera den Brandbereich. Die Feuerwehr war mit vier Einsatzfahrzeugen im Einsatz.

Die frühzeitige Alarmierung der Feuerwehr ist einem Radfahrer zu verdanken, der den Brand entdeckte. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Polizei St. Ingbert aufgenommen.

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung