Mittwoch, Januar 27, 2021

Weihnachten retten … mit Minecraft

Politik

FDP Saar: Kinder nicht zu Bildungsverlierern werden lassen

Studien zeigen, dass die Corona-Pandemie gravierende Folgen für die Bildung hat. Durch Schulschließungen und unzureichenden Digitalunterricht entstehen erhebliche Lernverluste....

SPD: Landesfeuerwehrschule muss in Saarbrücken bleiben

Die SPD-Stadtratsfraktion Saarbrücken sieht einen Wegzug der Landesfeuerwehrschule aus Saarbrücken sehr kritisch, so Reiner Schwarz, Sprecher der Fraktion für...

Landeshauptstadt informiert über Erstattung von Elternbeiträgen

Landeshauptstadt informiert über Erstattung von Elternbeiträgen für Kitas, Freiwillige Ganztagsgrundschulen und Horte in Gebundenen Ganztagsschulen Die Elternbeiträge für Kitas, Freiwillige...

Coasscit, mit der auch die Stadt kooperiert, hatte eine interessante Idee

Schon seit Jahren unterstützt die Stadt Homburg das italienische Sprachprojekt Arcobaleno an der Luitpoldschule. In der vorigen Woche wurde der Zuschuss für das Jahr 2020 im Ausschuss für Kultur, Jugend, Sport und Soziales beschlossen. Da passt es gut zusammen, dass dieBildungseinrichtung Coasscit – Saar, über die das Sprachprojekt organisiert wird, eine Pressemitteilung zur virtuellen Kinderbelustigung zum Weihnachtsfest herausgibt, die wir gern weitergeben. 

In Coronazeiten läuft alles anders als gewohnt. Wegen des Shutdowns und der damit verbundenen Kontakteinschränkungen wird auch Weihnachten anders aussehen, als wir gewohnt sind. Was ist aber Weihnachten ohne gesellschaftliche, fröhliche Stimmung oder Neujahr ohne Feuerwerk?

Um das Ganze ein bisschen erträglicher zu gestalten, hat sich die Bildungseinrichtung Coasscit/Saar etwas Besonderes für Kinder und Jugendliche ausgedacht. Sie lädt ein zur Aktion „Salviamo il Natale“, das heißt „Lasst uns Weihnachten retten“ und zwar mit der virtuellen Welt von Minecraft. In einer neu entworfenen virtuellen weihnachtlichen Umgebung werden sich Jungs und Mädchen auf die Suche nach dem Weihnachtsbaum machen und dabei mit Spinnen und Fledermäusen kämpfen müssen, oder einige italienische weihnachtliche Wörter und Begriffe lernen, um herauszufinden, wo die Geschenke versteckt sind.

Für Stimmung wird mit künstlichem Schnee und schönen Liedern aus der deutschen und italienischen weihnachtlichen Tradition gesorgt. Auch auf die Neujahr-Feuerwerke muss man in dieser mit viel Fantasie geschaffenen virtuellen Welt nicht verzichten. Die Aktion ist Teil des Projekts „In Italiano con Minecraft“, mit dem das Spiel im italienischen Sprachunterricht verwendet wird. Microsoft Minecraft in der Education Version wird von vielen Bildungseinrichtungen und Schulen in Amerika und England und zunehmend auch auf dem europäischen Festland angewendet. 

Coasscit/Saar ist Kooperationspartner des italienischen Außenministeriums und des Ministeriums für Bildung und Kultur des Saarlandes und wirdvon Microsoft als gemeinnützige Bildungseinrichtung anerkannt. Das Projekt „In Italiano con Minecraft“ findet unter der Federführung des Italienischen Generalkonsulats (Frankfurt/Main) statt. Für Fragen und Anmeldungen bis 20.12.2020, wenden Sie sich an: Coasscit/Saar e.V., Martin-Luther-Str. 12, 66111 Saarbrücken, Tel. 0681/398684 – E-Mail: coasscitsaar@saarmail.de.

Regionalverband Saarbrücken

Corona: Quierschieds Bürgermeister Lutz Maurer zur neuen Rechtsverordnung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, seit Montag, 25. Januar 2021, gilt die neue Rechtsverordnung der Landesregierung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Einige...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung