Montag, Januar 25, 2021

Weiterhin mehr Wohnungen im Saarland genehmigt

Politik

Tressel für deutsch-französische Schienengüterverkehrs-Strategie

Grünen-Anfrage: Verlagerung von grenzüberschreitendem Güterverkehr auf die Schiene kommt nicht voran Die Verlagerung von grenzüberschreitendem Güterverkehr von der Straße auf...

SPD: Folsterhöhe bleibt SB-Center erhalten

Königsbruch (Foto: SPD-Stadtratsfraktion) Die SPD-Stadtratsfraktion konnte die Sparkasse davon überzeugen, den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin ein SB-Zentrum auf der Folsterhöhe...

Arbeiten im Home Office – aber richtig!

Verbraucherschutzminister Jost gibt Tipps und zeigt Chancen und Tücken beim Arbeiten von zu Hause auf Die jüngste Verordnung des Bundesministeriums...

In den Monaten Januar bis September 2020 genehmigten die saarländischen Bauaufsichtsbehörden den Neubau von 759 Wohngebäuden mit insgesamt 1 692 Wohnungen. Nach Auskunft des Statistischen Amtes des Saarlandes übertraf die Zahl der Wohnungsgenehmigungen den vergleichbaren Vorjahreswert um 11,9 Prozent. 

Dabei war von den Bauherren der Bau von 566 Ein- und 89 Zweifamilienhäuser mit insgesamt 744 Wohnungen vorgesehen. Während der Wunsch nach einem Einfamilienhaus auf Vorjahresniveau lag, hat sich die Nachfrage nach Zweifamilienhäuser nahezu verdoppelt. Insgesamt erhöhte sich in beiden Gebäudetypen die Wohnungszahl um 13,6 Prozent. In weiteren 104 Mehrfamilienhäusern sind 948 Wohnungen vorgesehen, was einer Zunahme um 10,6 Prozent entspricht.

Einschließlich der Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden genehmigten die Bauaufsichtsbehörden 1 939 Wohnungen im Wohn- und Nichtwohnbau. Dies sind 7,5 Prozent mehr als vor einem Jahr.

Regionalverband Saarbrücken

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

20 neue bestätigte Coronafälle – Drei weitere Todesfälle Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 20 neue Coronafälle (Stand 24. Januar,...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung