Freitag, Juli 30, 2021

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland auf 1410 – 21 verstorben, 144 geheilt

Politik

–       Zahl der Verstorbenen steigt landesweit auf 21

–       Zahl der Geheilten erhöht sich auf 144

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen steigt im Saarland im Vergleich zum Vortag um 92 Fälle auf insgesamt 1410 bestätigte Fälle. Die Zahl der bestätigten Todesfälle steigt auf 21. Von den positiv bestätigten Fällen seit dem ersten Auftreten des Virus im Saarland gelten insgesamt 144 Personen inzwischen als geheilt. Von den an dem Virus erkrankten Personen werden aktuell 160 stationär behandelt – 47 davon intensivmedizinisch.

Diesen Stand von Samstag, 4. April 2020 (18 Uhr) veröffentlichte das saarländische Gesundheitsministerium mit Bezug auf die von den Gesundheitsämtern und den Krankenhäusern bis zu diesem Zeitpunkt gemeldeten Daten heute in einer Information über die aktuelle Entwicklung bei dem neuartigen Coronavirus im Saarland.

582 positiv bestätigte Fälle gibt es mittlerweile im Regionalverband Saarbrücken, 252 sind es im Kreis Saarlouis. 222 Personen sind im Saarpfalz-Kreis infiziert, 151 im Kreis Neunkirchen, im Kreis St. Wendel sind es 119. Im Kreis Merzig-Wadern gibt es derzeit 84 bestätigte Fälle.

Regionalverband Saarbrücken

Antrittsbesuch: Christian Jung zu Gast bei Michael Adam

Christian Jung startete im Oktober 1985 seine Laufbahn im öffentlichen Dienst als Inspektoranwärter bei der Stadt Friedrichsthal.  35 Jahre...
- Anzeige -