StartFeatureZeitz: Diagnose noch nicht endgültig

Zeitz: Diagnose noch nicht endgültig

- Werbung -

https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/

Es sah ganz böse aus: Manuel Zeitz musste am Samstag unterstützt von Paolo da Palma und Vereinsarzt Dr. Roland Kuppig vom Platz getragen werden. Sein sichtlich betroffener Trainer Dirk Lottner sprach in der Pressekonferenz von der Vermutung, dass es ein Mittelfußbruch sein könnte.

Nun hat uns Marcus Mann, der Sportdirektor des 1. FC Saarbrücken, den aktuellen Stand der Dinge mitgeteilt: „Auf dem Röntgenbild ist kein Bruch zu erkennen. Das war bei Marwin Studtrucker allerdings auch so. Daher wird Manuel morgen noch zum MRT gehen, um ganz sicher zu sein. Die Schmerzen sind auch weniger geworden.“

Es gibt also Hoffnung, dass Manuel Zeitz nicht allzu lange ausfallen wird.

Lesen Sie auch:

https://www.saarnews.com/index.php/2017/09/21/sulzbach-geschaeftsinhaber-erheben-massive-vorwuerfe-gegen-stadtverwaltung-wegen-baustelle/

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge