Montag, Januar 18, 2021

Zerstörung der Graffiti-Kunstwerke in Saarbrücken sorgt für weitere Aufregung

Politik

Luksic gegen Ausgangssperren / Landtagsfraktionen müssen endlich aktiv werden

Der FDP-Landesvorsitzende Oliver Luksic spricht sich gegen Ausgangssperren aus und fordert eine parlamentarische Begleitung der Corona-Maßnahmen. „Um die Pandemie effektiv...

Neunkirchen: FDP-Stadtratsfraktion fordert Veröffentlichung der Einladungen zu Sitzungen des Stadtrates

Die FDP-Stadtratsfraktion hat für die Sitzung des Stadtrates am 20.02.21einen Antrag gestellt, die Verwaltung damit zu beauftragen, dass die...

Grüne fordern Verlängerung der Suspendierung von HNO-Chefarzt

Schöpfer: "Ministerpräsident Hans hat politische Verantwortung und muss tätig werden Die saarländischen Grünen fordern Ministerpräsident Tobias Hans auf, alle Möglichkeiten,...
Mit drastischen Worten äußern sich die Vertreter des Grünen-Ortsverbands Saarbrücken-Mitte zu der Übermalung verschiedener Kunstwerke, die im Wege des Wettbewerbs ‚Graffiti für Europa‘ im Stadtgebiet entstanden. Sie vertreten auch das Team, das die Graffitiaktion im Sommer organisierte. “So darf man nicht mit Kunst im öffentlichen Raum umgehen. Die Künstlerinnen und Künstler haben viel Kreativität und Engagement in ihre Werke gelegt. Wir erwarten jetzt umfassende Aufklärung und Verhinderung dieser Maßnahme!” erklärte Claudia Schmelzer in einer Presseerklärung.
Die Grünen vom Ortsverband Saarbrücken – Mitte möchten im Frühjahr eine neue Graffitiaktion starten, um wieder ein Zeichen für ein buntes und solidarisches Saarbrücken, mitten im Herzen von Europa zu setzen, sagte Irina Gaydukova abschließend.
 

Regionalverband Saarbrücken

Keine Säcke in die Gelbe Tonne – Zusammendrücken spart Platz

Saarbrücken. Die mit der Leerung der neuen Gelben Tonnen beauftragte Arbeitsgemeinschaft Leichtverpackungen-Saarbrücken (ARGE-LVP) bittet Bürgerinnen und Bürger, die Gefäße...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung