Dienstag, Januar 26, 2021

ZKE informiert: Jetzt Strauch- und Baumschnitt zur Abholung anmelden

Politik

SPD: Landesfeuerwehrschule muss in Saarbrücken bleiben

Die SPD-Stadtratsfraktion Saarbrücken sieht einen Wegzug der Landesfeuerwehrschule aus Saarbrücken sehr kritisch, so Reiner Schwarz, Sprecher der Fraktion für...

Landeshauptstadt informiert über Erstattung von Elternbeiträgen

Landeshauptstadt informiert über Erstattung von Elternbeiträgen für Kitas, Freiwillige Ganztagsgrundschulen und Horte in Gebundenen Ganztagsschulen Die Elternbeiträge für Kitas, Freiwillige...

Bei FFP-2-Maskenpflicht Arbeitsschutzvorschriften nicht vergessen

Die Bundesregierung hat in ihrer Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (22. Januar) auch eine Pflicht zum Tragen von FFP-2-Masken...

Wer Strauch- und Baumschnitt entsorgen muss, kann diesen am Donnerstag, 29. Oktober, bequem vom Zentralen Kommunalen Entsorgungsbetrieb (ZKE) am Straßenrand vor dem Haus abholen lassen.

Bürgerinnen und Bürger sollten das Schnittgut bis Donnerstag, 22. Oktober, im Internet unter www.zke-sb.de/sperrmuellonline oder telefonisch unter +49 681 905-2000 zur Abholung anmelden.

Am Abholtag muss das Schnittgut mit einer kompostierbaren Schnur, zum Beispiel aus Hanf oder Sisal, zu einem handlichen Bündel zusammengeschnürt am Straßenrand bereitgestellt werden. Dabei ist darauf zu achten, dass Fußgänger und Autofahrer nicht gefährdet werden und die Straße nicht verschmutzt wird. Ein einzelnes Bündel darf höchstens 30 Kilogramm wiegen und 1,80 Meter lang sein. Der Durchmesser eines Stammes oder Astes darf höchstens 10 Zentimeter betragen. 

Der ZKE nimmt ausschließlich Strauch- und Baumschnitt an. Grünschnitt wie zum Beispiel loses Laub oder Rasenschnitt ist von der Abholung ausgeschlossen. Wurzeln und Wurzelstöcke sowie Säcke und Kartons werden ebenfalls nicht mitgenommen. Die Abholung erfolgt bis zu einer Gesamtmenge von vier Kubikmetern. Die Gebühr beträgt 13 Euro pro Kubikmeter.

Regionalverband Saarbrücken

Regionalverband: 88 neue bestätigte Coronafälle und zwei Todesfälle

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 88 neue Coronafälle (Stand 26. Januar, 16 Uhr). Darunter...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung