Mittwoch, September 28, 2022
- Werbung -
StartRegionalLandkreis St. WendelZwei Verletzte nach gefährlicher Körperverletzung und Widerstand in Urexweiler

Zwei Verletzte nach gefährlicher Körperverletzung und Widerstand in Urexweiler

- Werbung -

https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU
src="https://www.saarnews.com/wp-content/uploads/2021/10/Garattoni-Webbanner-FCS-scaled.jpg" alt="https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU" />
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU

St. Wendel (ots) – In der Nacht zu Sonntag gegen 02:25 Uhr kam es in einer 
Gaststätte in Marpingen-Urexweiler zu einer körperlichen Auseinandersetzung. 
Hierbei wurde ein 54-jähriger Mann aus Marpingen von einem 37-jährigen Mann aus 
Ottweiler angegriffen. Der Angreifer warf zunächst einen Stuhl nach dem 
Geschädigten. Dieser wurde hiervon am Kopf getroffen und verletzt. Im weiteren 
Verlauf schlug der Beschuldigte dem Gast mit der Faust ins Gesicht, so dass 
dieser zu Boden fiel. Der Täter trat danach gegen den Kopf des Geschädigten, der
am Boden lag. Ein ebenfalls anwesender Bekannter des Angreifers hielt andere, zu
Hilfe kommende, Personen zurück.  Der leicht verletzte Gast wurde mit einem 
Rettungswagen ins Krankenhaus nach St. Wendel verbracht. Der Täter und sein 
Begleiter konnten im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen in der Grubenstraße in 
Urexweiler in Gewahrsam genommen werden. Der Mann aus Ottweiler widersetzte sich
der Ingewahrsamnahme, bei der ein 33-jähriger Polizeibeamter der PI St. Wendel 
leicht verletzt wurde. Auf der Dienststelle wurde dem Täter eine Blutprobe 
entnommen, wo er auch zur Ausnüchterung im Polizeigewahrsam die Nacht verbringen
musste. Sein Begleiter konnte in die Obhut von Angehörigen entlassen werden. Es 
wurden Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen 
Vollstreckungsbeamte gegen den Angreifer und seinen Begleiter eingeleitet.

Aktuelle Beiträge