Spvvg. Quierschied: Zweiter Platz in Bildstock – das Zittern beginnt

0
268
Knapp geschlagen: Die Spvvg Quierschied unterlag in einem spannenden Finale 1:3 gegen den Oberligisten aus Wiesbach.

Im Finale unterlag die Erste am Sonntag dem starken Oberligist FC Wiesbach mit 1:3. Mit nun 86,25 Punkten steht die Spvgg auf Platz 7 der Masters-Wertung. Weil die Konkurrenz im Gegensatz zu Quierschied noch an Turnieren teilnimmt, beginnt jetzt das große Zittern. Nur acht Teams qualifizieren sich für das große Finale in der Saarlandhalle. In einer Pressemitteilung ließ der Club folgendes verlauten: „Egal, wie es ausgeht: Schon jetzt gebührt dem Team ein riesiges Kompliment für die tollen Auftritte in der Halle! Vielen Dank auch an alle Zuschauer, die unsere Truppe stets lautstark unterstützt haben.“

In der selben Meldung sucht die Spvvg Quierschied Unterstützer für den Jugendbereich:

„Vielerorts klagen Vereine über Nachwuchsschwund. Wir sind als Spvgg. Quierschied personell für die Zukunft gut aufgestellt. So gut, dass wir noch Unterstützung „neben dem Spielfeld“ gebrauchen können. Sowohl was die Anzahl der Jugendtrainer angeht als auch im organisatorischen Bereich. Helfende Hände sind gesucht und immer gerne gesehen! Über Ihr Interesse, uns unter die Arme zu greifen, würden wir uns sehr freuen und hoffen auf positive Rückmeldungen. Melden Sie sich einfach per Email an info@spvgg-quierschied.de oder direkt bei Jugendleiter Edwin Fernsner (Handy: 0160 90593648).

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT