Start Kultur Lesung mit „Sax“-Appeal am 18. Mai in der Gemeindebücherei Quierschied

Lesung mit „Sax“-Appeal am 18. Mai in der Gemeindebücherei Quierschied

162
0
TEILEN

Klaus Brabänder liest aus „Mitgift“ zu Klängen von Saxophonistin Tanja Endres-Klemm

An einem sonnigen Sonntagvormittag wird ein Notarztwagen in die Siedlung „Am Köppchen“ in Spiesen-Elversberg gerufen. Eine Anwohnerin wird mit Kreislaufkollaps ins Krankenhaus nach Neunkirchen eingeliefert. Kurze Zeit später verstirbt sie. Dem behandelnden Arzt sind die Todes-umstände suspekt, er ordnet eine Obduktion an. Susanne Spaniol, die Patientin, wurde offenbar vergiftet –  ein Fall für Hauptkommissar Joachim »Josch« Schaum und sein Team. Was anfangs nach reiner Routine aussieht, entwickelt sich zu einem hochkomplizierten Fall…

Der saarländische Autor Klaus Brabänder setzt mit seinem neuen Kriminalroman „Mitgift“ die beliebte Reihe um den Kommissar Joachim Schaum fort. In einer Lesung am Donnerstag, den 18. Mai ab 19 Uhr in der Gemeindebücherei Quierschied präsentiert er Auszüge seines Werkes und wird dabei von der Saxophonistin Tanja Endres-Klemm begleitet. Die humorvolle und musikalisch akzentuierte Reise in die Niederungen der fiktiven saarländischen Unterwelt garantiert einen hochspannenden Krimi-Abend. Wie es sich für einen gemütlichen Lese-Abend gehört, werden zum guten saarländischen Buch auch saarländische Schnittchen kredenzt.

Der Eintritt ist frei! Um Anmeldung wird aus organisatorischen Gründen  unter der Telefonnummer 06897 961-194 erbeten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here