Start Panorama Forellenräuchern beim ASV Sulzbach – Sogar der Wettergott war mit dabei!

Forellenräuchern beim ASV Sulzbach – Sogar der Wettergott war mit dabei!

Foto: ASV Sulzbach

Am vergangenen Karfreitag hatte der Angelsportverein Sulzbach wieder zu seinem traditionellen Forellenräuchern eingeladen. Nach all den Kältewellen und Regentagen hatte der Wettergott ein Einsehen und spendierte einen trockenen, ja manchmal sogar sonnigen Tag! Schon um fünf Uhr morgens begannen die Vorbereitungen, der Räucherofen wurde mehrfach bestückt und am Ende waren mehr als 400 Forellen zubereitet. Angereichert mit Salaten, die von den Mitgliedern des Vereins gespendet worden waren, oder mit Weck konnte dieses klassische Gericht an Tischen und auf Bänken draußen oder aber in der „Fischerhütte“ genossen werden. Auch mehrere Jugendliche halfen tatkräftig mit, nutzten die Gelegenheit aber auch zu einer kleinen Angelpartie aus. Aus Sicht des Vereinsvorsitzenden Günter Huppert, der allen Helfern ausdrücklich für ihren großen Einsatz und ihre Mitarbeit dankte, war der Tag ein voller Erfolg! Aus Sicht der zufriedenen Esser, die nicht mit positiven Kommentaren sparten, auch! Kein Wunder also, dass bereits vorgesehen ist, auch im nächsten Jahr an Karfreitag die Tradition des Forellenräucherns fortzusetzen.