Nohfelden: Verkehrsunfall mit verletztem Kind

Am Freitagnachmittag, gegen 17:00 Uhr, kam es auf der Landstraße zwischen der Landesgrenze Rheinlandpfalz und Türkismühle zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem auf die Fahrbahn laufenden 8jährigen Kind. Der PKW-Fahrer befuhr die dortige L135 in Fahrtrichtung Türkismühle. In Höhe Nohfelden lief das Kind aus einem Feldweg kommend, ohne auf den Verkehrs zu achten, auf die Fahrbahn und wurde von dem Fahrzeug erfasst. Das Kind erlitt Prellungen und Schürfwunden und musste mit dem Rettungshubschrauber in das Winterbergklinikum Saarbrücken geflogen werden. Glücklicherweise erlitt das Kind keine schweren Verletzungen. Zwecks Sicherung der Unfallspuren und Vermessung der Unfallstelle wurde durch die Polizei ein Gutachter beauftragt. Die Fahrbahn musste während der Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt werden.

Letzte Nachrichten

Saarlandweit 224 neue Corona-Infektionen gemeldet

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland auf insgesamt 5.289 – Weitere Fälle in der Testung -       Zahl der...

OB Meyer zieht Einjahresbilanz

Das Pressegespräch des St. Ingberter Oberbürgermeister war mit Bedacht im Eventhaus auf der Alten Schmelz angesetzt. Doch kurz vor Zwölf blockierte dort...

Höchster bisheriger täglicher Zuwachs: 92 neue bestätigte Coronafälle im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 92 neue Coronafälle (Stand 23....