Start FCS FCS: Start der Wintervorbereitung mit einer Überraschung

FCS: Start der Wintervorbereitung mit einer Überraschung

Das Auftakttraining begann mit Gesang! Markus Mendler feierte heute seinen 26. Geburtstag und seine Kameraden trällerten ihm ein Ständchen. Dann ging es gleich zum Warmmachen, wobei Pierre Fassnacht und Markus Obernosterer fehlten, beide wegen Krankheit. Dafür zeigte sich ein neues Gesicht auf dem Rasen des Sportfelds.

Ahmed Sassi heißt der Testspieler, der sich heute ein erstes Mal den Fans des 1. FC Saarbrücken präsentierte. Sein Revier ist das Mittelfeld, wo er zuvor auch schon für Hoffenheim II agierte. Sassi kommt direkt aus Tunesien, wo er zwei Spielzeiten beim dortigen Erstligisten Bizertin bestritt, aber keinen Anschlussvertrag erhielt.

Ob und wie er dem 1. FC Saarbrücken weiterhelfen kann, das wird sich in den kommenden Trainingseinheiten zeigen. Das 30-minütige Auftaktspielchen ließ keine Rückschlüsse auf Sassis Form und Fähigkeiten zu. Dafür stieg Martin Dausch nach langer Verletzungspause endlich wieder voll ins Mannschaftstraining ein. Der offensive Mittelfeldspieler hatte die ganze Hinrunde wegen eines Achillessehnenanrisses verpasst und wird nun sicherlich im konditionellen Bereich mehr machen müssen als seine Mitspieler, die übrigens trotz grauem und kühlem Wetter gute Laune versprühten.

Bereits am kommenden Freitag steht ein erstes Testspiel gegen den Drittligisten aus Wehen an. Gespielt wird auf dem Halberg, allerdings nicht in Saarbrücken, sondern in Wehen. Dort befindet sich das Nachwuchsleistungszentrum des SVWW.

Siehe hier auch unser Videointerview mit Dirk Lottner und Martin Dausch: