Start Landkreis Neunkirchen Eppelborn Neue Naturparkschule in Eppelborn

Neue Naturparkschule in Eppelborn

Foto: Gemeinde Eppelborn

Schüler gestalten ihre Heimat von morgen

Vergangene Woche ist im Beisein zahlreicher Gäste aus dem Schul- und Bildungswesen, Vertretern der außerschulischen Umweltbildungspartner des Naturparks, Kooperationspartnern, Schülerinnen und Schülern sowie Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset der Startschuss für eine neue Naturpark-Schule in Eppelborn gefallen. Ziel des Projektes ist es, eine feste, dauerhafte Kooperation zwischen dem Naturpark Saar-Hunsrück und den Schulen im Naturpark aufzubauen. Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Eppelborn machten sich gemeinsam mit der Schulleitung auf den Weg zu einer neuen Naturpark-Schule im länderüberschreitenden Naturpark Saar-Hunsrück. Hierzu wurde eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Grundschule Eppelborn, dem Naturpark Saar-Hunsrück und der Naturpark-Gemeinde Eppelborn unterzeichnet.

Nach den Grußworten des stellvertretenden Naturpark-Vorsitzenden Landrat Udo Recktenwald, der Naturpark-Geschäftsführerin Gudrun Rau, der Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset und dem stellvertretenden Schulleiter der Grundschule Eppelborn, Johannes Meiser-Knapp boten die Grundschüler der Grundschule Eppelborn während der Festveranstaltung ein vielfältiges Angebot an musikalischen Darbietungen und Gedichten. Das bundesweite Modellprojekt eröffnet den Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre Umwelt und die Kulturlandschaft ihrer Heimat authentisch näher zu bringen und sich für den Erhalt der biologischen Vielfalt zu begeistern. Die Schüler der Freiwilligen Ganztagsschule unter Leitung von Barbara Guterl-Even, zeigten ihren Gästen, wie sie sich ihre Naturparkschule vorstellen: A wie „Abfall“ über N wie „Natur“ oder R wie „Recycling“ bis hin zu U wie „Umwelt schützen“. In einem Aktionsprogramm untermauerten sie anschaulich ihre Vorstellungen von einer Naturpark-Schule und hatten dabei jede Menge Spaß.

Mit der Grundschule Eppelborn beteiligt sich neben der Grundschule Wiesbach-Dirmingen bereits die zweite Grundschule der Naturpark-Gemeinde Eppelborn an dem bundesweiten Projekt „Netzwerk Naturpark Schulen“. Besonders erfreulich ist, dass sich neben den beiden Grundschulen auch einige Kitas der Gemeinde Eppelborn für eine Zusammenarbeit mit dem Naturpark im Projekt „Netzwerk Naturpark-Kitas“ entschieden haben. „Die eigenen und gemeinsamen Naturerfahrungen werden die Kinder dabei unterstützen, auch selbst gesellschaftliche Verantwortung für die biologische und kulturelle Vielfalt in unserer Naturpark-Gemeinde und darüber hinaus zu übernehmen“, so Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset.