Start Landkreis Merzig-Wadern Merzig Polizeikontrollen „Alkohol im Straßenverkehr“

Polizeikontrollen „Alkohol im Straßenverkehr“

Am vergangenen Wochenende wurden durch Beamte der Polizeiinspektion Merzig an unterschiedlichen Standorten im Inspektionsbereich Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt „Alkohol im Straßenverkehr“ durchgeführt. 

Bei Kontrollen, die in unmittelbarer Grenznähe zu Luxemburg durchgeführt wurden, konnten in der Nacht zu Sonntag und in der Nacht zu Montag insgesamt zehn Kraftfahrzeugführer festgestellt werden, die alkoholisiert ihr Fahrzeug führten. Neben fünf Strafverfahren wurden auch fünf Ordnungswidrigkeitenanzeigen gegen die Fahrzeugführer eingeleitet. Im Rahmen der Strafverfahren wurden die Führerscheine der Betroffenen sichergestellt, ein mehrmonatiges Fahrverbot steht den Personen bevor. Gegen einen der alkoholisierten Fahrzeugführer wurde zudem ein Strafverfahren wegen Beamtenbeleidigung eingeleitet.

In Merzig, Straße Alter Leinpfad, konnte ein Autofahrer festgestellt werden, welcher seine Fahrt unmittelbar beginnen wollte. Bei dem Mann wurde der Fahrzeugschlüssel gefahrenabwehrend sichergestellt, er trat seinen Nachhauseweg zu Fuß an.

Ebenso wurde ein Fußgänger innerhalb der Ortslage von Beckingen kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Mann Betäubungsmittel mit sich führte. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Ein weiteres Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde auch gegen einen alkoholisierten Mann aus Perl eingeleitet, der sich bei einem Einsatz „Häusliche Gewalt“ gegenüber seinem Partner renitent verhielt. Da sich der Mann auch gegenüber den Polizeibeamten nicht beruhigen konnte und diese fortlaufend beleidigte, wurde er in Gewahrsam genommen.

Content