Neunkircher City Musiksommer 2019

Open-Air-Konzerte an der Blies 

City Musiksommer wandert

Die Veranstaltungsreihe lockte mit einem besonders abwechslungsreichen Programm die Liebhaber verschiedenster Musikrichtungen in die Kreisstadt.

Trotz Rekord-Hitze und Gewitter erfreuten sich die fünf Donnerstagskonzerte auf dem Stummplatz erneut großer Beliebtheit. Mit der Band Blue Train Rollin‘ ging der City Musiksommer auf dem Stummplatz zu Ende. 

Da sich der Sommer in diesem Jahr von seiner besten Seite zeigt und der Ruf nach einer Fortsetzung der Konzert-Abende laut wurde, dürfen sich alle Open-Air-Fans auf eine Verlängerung freuen: 
Der City Musiksommer wandert für drei weitere Termine an die neuen Bliesterrassen. 

Die Termine:

– Donnerstag 8. August
– Mittwoch, 14. August
– Donnerstag, 22. August

Jeweils von 17 bis 20 Uhrdürfen Besucherinnen und Besucher Live-Musik in chilliger Atmosphäre an der Blies erleben. Damit verwandeln sich die Bliesterrassen in eine städtische Freiluft-Lounge. 
Für coole Getränke und einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

Donnerstag, 8. August 2019: Luigi Botta & Friends

Den Startschuss an den Bliesterrassen gibt am 8. August 2019 die Formation Luigi Botta & Friends.

Eine Musikshow auf höchstem Niveau, die man nicht versäumen darf. 
Die Band präsentiert ihr Repertoire mit einer extra Portion Leidenschaft und Liebe zur Musik, mit der sie ihr Publikum sofort in ihren Bann zieht.

Ein besonderes Highlight der Band ist natürlich Luigi’s Italo Programm. 
Luigi Botta lädt Sie ein zu einer musikalischen Reise nach Italien bei der Sie keinen Ihrer Lieblingssongs vermissen werden. 
Die schönsten Lieder von Eros Ramazotti, Umberto Tozzi, Zucchero, Adriano Celentano, usw. 
werden Ihnen auf beeindruckende und absolut professionelle Art und Weise dargeboten. 
Man sieht den Musikern an, dass sie nicht nur Musik machen, sondern die Musik leben.

Mittwoch, 14. August 2019: Stompin´ Heat

Eine Woche später, am Mittwoch, dem 14. August, geben sich Stompin´ Heat die Ehre. 

Die Band STOMPIN‘ HEAT, präsentiert einen völlig neuartigen Stil im Blues: den ROUGH-BLUES! Dieser Musikstil kombiniert den harten Bluesrock mit Elementen des Mississippi Delta Blues, Texas Blues und treibendem Boogie. 

Ihre Interpretationen bekannter und längst vergessener Blues-Standards, brachten ihnen Auftritte in renommierten Radio und TV-Stationen im In- und Ausland ein. So traten sie unter anderem im SWR TV Baden-Baden (1,3 Millionen Zuschauer) in deren Sendung „Kaffee oder Tee“ auf, wo man einen Bericht über ihren neuen Blues-Stil brachte. Der französische TV-Sender Nancy WEBTV (mit 700.000 Zuschauern) wurde ebenfalls auf ihre Musikrichtung aufmerksam und holte die Bluesmusiker in ihr Studio. Es folgten zahlreiche Live-Plays und Interviews mit sehr starken Einschaltquoten! 

Eines der Highlights dieser herausragenden Musiker, war der Support für Blueslegende „Walter Trout“ im Rahmen seiner World Tour in Dillingen gegen Ende ihrer ROUGH ‚N TOUGH Tournee, wo sie das Publikum (vor über 1200 begeisterten Bluesfreunden) sofort von der ersten Minute an, mit ihrem rauen Blues & Boogie fesselten. 

Mit ihrem Live-Album feierte die Band große Erfolge! Von internationalen Air-Plays, Platz 5 der Hit-Tracks Top 100 Niederlande, bis hin in die Top 10 der Amazon Music Bestseller-Alben und Neuerscheinungen in der Sparte Blues. 

Die Musiker aus dem Saarland, brachten ihren Blues & Boogie Sound auf viele bekannte Festivals. Dazu zählte unter anderem die Jubiläums Veranstaltung des Blues Express Differdange 2018 als Opener und 2019 auf der Main-Stage als Headliner-Support, die Blues ’n Jazz Rallye Luxemburg (bei der über 3000 begeisterte Bluesfans vor ihrer Bühne abrockten), das Seydel Mundharmonika Live Festival sowie die Verdener Jazz & Blues Tage. 

Canned Heat (USA), Archie Lee Hooker (USA), B.B. & The Blues Shacks (DE), Richie Kotzen (USA), Zed Mitchel Band (JUG), Paul DesLauries Band (CAN), Budda Power Blues (PL), als auch Larry Garner (USA) & The Norman Beaker Band (UK), Glenn Hughes (UK) und Maceo Parker (USA), sind nur einige der ganz Großen der Blues-Szene mit denen sich STOMPIN‘ HEAT die Bühne teilte. 

Für die internationale Presse und Veranstalter ist es schon lange klar! – STOMPIN‘ HEAT haben es vom Geheimtipp ins Rampenlicht der nationalen- und internationalen Blues-Szene geschafft! 

Donnerstag, 22. August 2019: Susan Weinert “Rainbow Trio“

Den grandiosen Abschluss des diesjährigen Neunkircher City Musiksommers bildet das Susan Weinert Rainbow Trio. 

Der Gitarristin und Komponistin Susan Weinert ist etwas gelungen, was nur wenigen Musikern gelingt, sich in zwei ganz unterschiedlichen Genres weltweite Beachtung zu erspielen und einen ganz eigenen Stil & Sound zu kreieren. Von der gefeierten Jazz-Fusion Gitarristin in den 90er Jahren hin zu einer ganz wichtigen und vielbeachteten Protagonistin im akustischen Lager der nylon-string Gitarristen der neuen Generation, welche sich auf den Weg gemacht haben im Spannungsfeld von Jazz, Klassik & Weltmusik neue Klangwelten zu entdecken.

Mit ihrem Rainbow Trio präsentiert Susan Weinert atemberaubend schöne und lebendige Musik, die sich über alle Genre-Grenzen hinweg als homogener und unverwechselbarer Ensembleklang präsentiert, eigenständig, anspruchsvoll und in höchstem Maße kreativ.

Die Musik des Trios im Spannungsfeld zwischen Jazz, Klassik & Weltmusik hat so viele Farben wie ein Regenbogen, der in schillerndem Glanz seinen Bogen am Himmel zieht. Pianist Sebastian Voltz fügt sich sehr feinfühlig und harmonisch in das Trio ein und erweitert geschickt das Klangspektrum der Weinerts mit seinen Erfahrungen als klassischer Konzertpianist, sein Anschlag ist brillant und seine Kontrolle über das Instrument beeindruckend. Sein faszinierendes spieltechnisches Niveau lässt er nur an dafür geeigneten Stellen kurz aufblitzen, bevorzugt tritt er als Teil des Ganzen in Erscheinung. Am Kontrabass agiert Susan’s Ehemann und jahrzehntelanger musikalischer Weggefährte Martin Weinert, der mit seiner gefühlvollen Begleitung das Fundament schafft, auf dem sich die Kompositionen ausbreiten und mit seinen Soli bunte Farbtupfer einbringt.

Musik für Seele & Geist gleichermaßen. Ein Wohlklang der auch nach dem Konzert noch sehr lange nachwirkt. Eine abwechslungsreiche musikalische Traumreise von der Stille eines Fjords in Norwegen über das bunte Treiben auf einem orientalischen Basar in den Ländern des Maghreb bis hin zur pulsierenden Atmosphäre in den Musikclubs urbaner Metropolen.

Kontakt aufnehmen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Beiträge

Fridays for Future Saarland befürwortet Windrad im Krughütter Wald

Die Klimagerechtigkeitsbewegung Fridays for Future Saarland begrüßt die geplante Errichtung von zwei Windkraftanlagen im „Krughütter Wald“ bei Gersweiler/Klarenthal als richtigen Schritt für...

Fast 69 Millionen Euro Corona Hilfe für Unternehmen im Wahlkreis Homburg

Seit dem Beginn der KfW-Corona-Hilfe Ende März 2020 konnten bundesweit zehntausende Unternehmen mit Krediten des Bundes im Kampf gegen die Folgen der...

Sexuelle Dienstleistungen: Landesregierung reagiert auf Urteil des Oberverwaltungsgerichts

Mit einer Anpassung der Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie reagiert die saarländische Landesregierung heute kurzfristig auf den Beschluss...

Verfolgen Sie uns auch auf

20,406FansGefällt mir
2,280NachfolgerFolgen
2,040AbonnentenAbonnieren

Aktuellste Meldungen

Fridays for Future Saarland befürwortet Windrad im Krughütter Wald

Die Klimagerechtigkeitsbewegung Fridays for Future Saarland begrüßt die geplante Errichtung von zwei Windkraftanlagen im „Krughütter Wald“ bei Gersweiler/Klarenthal als richtigen Schritt für...

Fast 69 Millionen Euro Corona Hilfe für Unternehmen im Wahlkreis Homburg

Seit dem Beginn der KfW-Corona-Hilfe Ende März 2020 konnten bundesweit zehntausende Unternehmen mit Krediten des Bundes im Kampf gegen die Folgen der...

Sexuelle Dienstleistungen: Landesregierung reagiert auf Urteil des Oberverwaltungsgerichts

Mit einer Anpassung der Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie reagiert die saarländische Landesregierung heute kurzfristig auf den Beschluss...

PIRATEN: In einen attraktiven ÖPNV steigen die Fahrgäste ganz von alleine ein!

Der Verkehrsverbund SaarVV möchte dem coronabedingten Fahrgastrückgang im saarländischen ÖPNV mit einer teuren Werbekampagne begegnen. Gleichzeitig sollen Änderungen im Tarifsystem erst Monate...

Wiedereröffnung der Waderner Tafel durch den Caritasverband Saar-Hochwald e.V.

v.l.n.r.: Frank Kettern, Tatjana Wiegant, Daniela Schmitt Müller, Stephanie Offermann, Jörg Mang. Wiedereröffnung der Waderner...