Start Panorama Polizei: Rocco del Schlacko verlief friedlich

Polizei: Rocco del Schlacko verlief friedlich

Von Donnerstag (08.08.2019) bis Sonntag (11.08.2019) fand zum 21. Mal das Open-Air-Festival „Rocco del Schlacko“ statt.

Das mittlerweile über die Bundesgrenzen hinaus bekannte Festival zog täglich zwischen 17.000 und 20.000 Besucher an, von denen eine Vielzahl auf den eingerichteten Campingplätzen übernachtete.

Das starke Besucheraufkommen war auch aufgrund der bereits frühzeitig angekündigten starken Headliner zu erwarten, weshalb die Anfahrt für die Besucher neu gestaltet wurde. So wurde die Anreise etwas stressfreier und der restliche Verkehr durch das Festival weniger beeinträchtigt.

Es herrschte während der gesamten drei Tage eine friedliche und äußerst freudige Stimmung. Diese ließen sich die Zuschauer auch am Freitag, als gegen 17:00 Uhr die Veranstaltung aufgrund eines heraufziehenden Unwetters kurzzeitig unterbrochen werden musste, nicht vermiesen.

Die Polizei selbst musste nur zu sehr wenigen „festivaltypischen“ Anlässen einschreiten, wie Sachbeschädigungen oder einigen hilflosen Personen.

Den Großteil der polizeilichen Arbeit machten die Anzeigenaufnahmen in der eingerichteten mobilen Wache aus. Dort wurden hauptsächlich Diebstähle bzw. Verluste von Handys oder Geldbörsen angezeigt.

Content