Start Polizeinews Burbach: Polizei sucht Unfallzeugen

Burbach: Polizei sucht Unfallzeugen

Am Samstag, den 21.09.2019, befuhr gegen 18:20 Uhr ein Pkw die Lebacher Straße im oberen Saarbrücken-Malstatt in Richtung Ludwigskreisel.

Gleichzeitig kam ein schwarzer Pkw Kombi aus der Riegelsberger Straße und bog bei Rotlicht zeigender Ampel nach links in die Lebacher Straße ab, während der erstgenannte Pkw gerade ebenfalls diese Kreuzung bei für ihn grüner Ampel überquerte. Wegen des rücksichtlos einbiegenden schwarzen Kombi musste der Fahrer des anderen Pkw plötzlich ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei stieß er gegen ein Glasgeländer einer Saarbahnhaltestelle. Durch den Anprall sind die Beifahrerin und ein kleines Kind, das  auf dem Rücksitz saß, verletzt worden. 
Der Fahrer oder die Fahrerin des schwarzen Kombi flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um die Verletzten im anderen Auto oder aber um die Schadenregulierung zu kümmern.

Zeugen dieses Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Burbach (0681-9710) zu melden.