Zeugen nach Verkehrsunfall auf der A8 gesucht

0
36

Schwalbach (ots) – Auf der BAB8, von Neunkirchen kommend in Richtung Saarlouis, 
ereignete sich am Samstag, den 30.11.2019, im Bereich der Anschlussstelle 
Schwalbach ein Verkehrsunfall. Gegen 15:30 Uhr befuhren vor der Anschlussstelle 
ein grauer VW Passat mit österreichischem Kennzeichen, gefolgt von einem grauen 
Audi A5 mit deutschem Kennzeichen, die Überholspur. Nach Angaben des Fahrers des
Audi sei der Passat im Bereich der Ausfahrt zunächst auf die rechte Fahrspur 
gewechselt, während er auf der Überholspur verblieben sei und zum Überholen des 
Passat angesetzt habe. Im Bereich der Auffahrt sei der Passat aber plötzlich und
völlig unvorhersehbar wieder auf die Überholspur, direkt vor den Audi gefahren, 
weil von rechts kommend ein Fahrzeug auf die Autobahn habe auffahren wollen. Der
Fahrer des Audi habe eine Vollbremsung machen müssen, um eine Kollision mit dem 
Passat zu verhindern. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und sei
mit der rechten Schutzplanke kollidiert. Der Fahrer des VW Passat hingegen 
bestritt diesen Unfallhergang und sagte bei der Polizei aus, er sei im Bereich 
der Anschlussstelle Schwalbach ohne Unterbrechung auf der Überholspur gefahren. 
Das Schlingern des Audis habe er im Rückspiegel beobachtet. Er brachte diesen 
Umstand jedoch nicht in Zusammenhang mit seinem Fahrverhalten. Die Polizei sucht
nun nach Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können. Sie werden 
gebeten, Hinweise an die PI Saarlouis unter der Telefonnummer 06831 / 9010 zu 
richten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here