Luksic (FDP): Landesregierung muss mehr für Standort Saarland tun

Rezession im Saarland und Jobabbau sind dramatisch

Der saarländische FDP-Landesvorsitzende Oliver Luksic fordert die Landesregierung auf, Maßnahmen zur Stärkung der Saarwirtschaft zu ergreifen, um die Abwärtsspirale zu beenden und die Wirtschaft wieder zukunftsfähig auf Kurs zu bringen.

Dazu Luksic:

„Die im Jahresrückblick des Statistischen Landesamtes belegte Wirtschaftskrise ist wohl nur der Anfang. Die aktuelle Situation der Stahlindustrie und der Automobilbranche sind die Folge einer zu radikalen Energie- und Verkehrswende. Die Industrie-Krise im Saarland hat nicht nur konjunkturelle Gründe wie drohende Handelskonflikte oder Brexit, sondern liegt an zu hohen Belastungen in der Energie- oder Umweltpolitik aus Berlin und Brüssel. Hier ist das sehr industriell geprägte Saarland stark betroffen, Union und SPD dürfen in Berlin und Brüssel nicht weiter zu stark die Energie- und Klimakosten nach oben schrauben. Anke Rehlinger muss sich als stellvertretende SPD-Vorsitzende für Entlastungen und gegen neue Belastungen wie höhere Unternehmenssteuern oder eine CO2-Steuer einsetzen. Auch Förderungen für Unternehmen, um ihre Produktion zukunftsfähig umzugestalten, eine offensive Ansiedlungspolitik und mehr Investitionen in den Hochschulstandort mit Kooperationen zwischen Hochschulen und Wirtschaft sind dringend geboten.“

Kontakt aufnehmen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Beiträge

Kolling begrüßt Kampagne der Bundesdrogenbeauftragten zur Cannabisprävention

„10 Prozent der 12- bis 17-Jährigen in Deutschland haben bereits Cannabis konsumiert und das Interesse steigt mit zunehmendem Alter. Diesem Trend müssen...

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland auf insgesamt 2.703 – 165 verstorben, 2489 geheilt

-       Zahl der Verstorbenen liegt landesweit bei 165 -       Zahl der Geheilten entspricht 2.489

LSU zum Adoptionshilfegesetz:

Schlechterstellung von Zwei-Mütter-Familien geht gar nicht! Das gestern im Deutschen Bundestag in letzter Lesung beratene und verabschiedete Adoptionshilfe-Gesetz soll...

Verfolgen Sie uns auch auf

19,714FansGefällt mir
2,183NachfolgerFolgen
2,040AbonnentenAbonnieren

Aktuellste Meldungen

Kolling begrüßt Kampagne der Bundesdrogenbeauftragten zur Cannabisprävention

„10 Prozent der 12- bis 17-Jährigen in Deutschland haben bereits Cannabis konsumiert und das Interesse steigt mit zunehmendem Alter. Diesem Trend müssen...

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland auf insgesamt 2.703 – 165 verstorben, 2489 geheilt

-       Zahl der Verstorbenen liegt landesweit bei 165 -       Zahl der Geheilten entspricht 2.489

LSU zum Adoptionshilfegesetz:

Schlechterstellung von Zwei-Mütter-Familien geht gar nicht! Das gestern im Deutschen Bundestag in letzter Lesung beratene und verabschiedete Adoptionshilfe-Gesetz soll...

FDP: Freiheitsrechte dürfen noch eingeschränkt werden, wo es zwingend notwendig ist

Die FDP Saar fordert die saarländische Landesregierung auf, statt einzelnen Lockerungen den Bürgern wieder die vollen Freiheitsrechte einzuräumen, die nur noch dort...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband – sieben neue Fälle

Sieben neue bestätigte Krankheitsfälle – Kein weiterer Todesfall Die Anzahl der bestätigt am Coronavirus erkrankten Personen im Regionalverband ist...