Elversberg – Offenbach findet statt

Abendspiel gegen Offenbach findet planmäßig statt – Hygieneempfehlungen zur Infektionsprävention

Das für heute Abend um 20.15 Uhr angesetzte Regionalliga-Heimspiel der SV Elversberg gegen die Offenbacher Kickers, das auch live auf Sport1 übertragen wird, wird wie geplant mit Zuschauern in der URSAPHARM-Arena stattfinden. Nach den jüngsten Entwicklungen bezüglich der Ausbreitung des Corona-Virus in Deutschland hat im Laufe des heutigen Tages ein intensiver Austausch mit den Behörden, der Gemeinde Spiesen-Elversberg und dem Kreisgesundheitsamt des Landeskreises Neunkirchen stattgefunden. 

Nach Einschätzung des Kreisgesundheitsamtes des Landkreises Neunkirchen und der Gemeinde Spiesen-Elversberg kann das heutige Fußballspiel in Elversberg stattfinden. Vor dem Hintergrund der zu erwartenden Besuchermenge, die die 1.000-Grenze knapp überschreitet, der derzeitigen Sachlage am Austragungsort (keine Infizierten in der Gemeinde) und der Tatsache, dass es sich um eine Freiluftveranstaltung handelt, sei ein Ausschluss der Öffentlichkeit zum derzeitigen Standpunkt unverhältnismäßig. 

Das Gesundheitsamt rät jedoch zu angemessenen Präventionsmaßnahmen – hierfür werden folgende Aspekte umgesetzt beziehungsweise gelten folgende Empfehlungen für Stadionbesucher: 

– Besucher, die sich krank fühlen, Kontakt mit erkrankten oder infizierten Personen hatten oder sich jüngst in einer vom Robert-Koch-Institut (RKI) ausgewiesenen Krisenregion aufgehalten haben, werden gebeten, das Spiel nicht zu besuchen.

– In der URSAPHARM-Arena werden Aushänge zu Hygieneempfehlungen zur Infektionsprävention nach Vorlage des RKI gemacht, die zu beachten sind. 

– Die Personenkontrolle wird der aktuellen Situation angepasst und findet nach Aufforderung des Ordnungsdienstes mit dem Rücken zum Ordner statt, um Gesicht-zu-Gesicht-Kontakt zu vermeiden. Kontrollen können dadurch mehr Zeit in Anspruch nehmen. 

– Das Mitführen von Handdesinfektionsmitteln bis zu einer Flaschen-/Packungsgröße von 100 ml in das Stadion ist erlaubt.

– Den Spielern wird empfohlen, auf Trikottausch, Selfies, Autogramme-Geben sowie das Abklatschen nach Abpfiff zu verzichten und nicht aus gemeinsamen Wasserflaschen zu trinken.

Aufgrund der dynamischen Entwicklung gelten diese Maßnahmen und Hinweise zunächst für das heutige Heimspiel gegen Offenbach; in Bezug auf das darauffolgende Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim II (14. März) wird die Situation weiter beobachtet und gegebenenfalls neu bewertet. 

Kontakt aufnehmen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Beiträge

Waldhof gewinnt erstes Testspiel

Der SV Waldhof Mannheim gewinnt sein erste Testspiel vor 500 Zuschauern bei der Fortuna Heddesheim mit 2:1. Beim Debüt...

Fahrraddiebstahl in St. Ingbert

Die Polizei informiert: St. Ingbert-Mitte (ots) - Zwischen dem 04.08.2020 21:00 Uhr und dem 05.08.2020 08:00 Uhr, drang unbekannter...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Zwei neue bestätigte Krankheitsfälle – Zwei Genesene Die Anzahl der bestätigt am Coronavirus erkrankten Personen im Regionalverband steigt auf...

Verfolgen Sie uns auch auf

20,393FansGefällt mir
2,281NachfolgerFolgen
2,040AbonnentenAbonnieren

Aktuellste Meldungen

Waldhof gewinnt erstes Testspiel

Der SV Waldhof Mannheim gewinnt sein erste Testspiel vor 500 Zuschauern bei der Fortuna Heddesheim mit 2:1. Beim Debüt...

Fahrraddiebstahl in St. Ingbert

Die Polizei informiert: St. Ingbert-Mitte (ots) - Zwischen dem 04.08.2020 21:00 Uhr und dem 05.08.2020 08:00 Uhr, drang unbekannter...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Zwei neue bestätigte Krankheitsfälle – Zwei Genesene Die Anzahl der bestätigt am Coronavirus erkrankten Personen im Regionalverband steigt auf...

Nachruf auf Joachim Jann

Stellvertretender Schiedsmann der Stadt Homburg verstorben Auch die Leitung sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Homburg trauern um...

Die St. Ingberter Edelsteinbörse fällt 2020 aus

Nachdem Großveranstaltungen noch bis zum 31.10.2020 verboten bleiben und die Bedingungen und Auflagen für die hoffentlich kommenden Lockerungen leider noch nicht abzusehen sind, muss...