Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Fußgänger in Völklingen

Völklingen (ots) – Am gestrigen Freitag Morgen kam es in Völklingen auf dem
alten Parkdeck des Globus Einkaufsmarktes in der Rathausstraße gegen 11:50 Uhr
zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 70-jähriger Autofahrer aus Püttlingen
befährt nach derzeitigem Ermittlungsstand in Schrittgeschwindigkeit das
Parkdeck. Hinter einer Betonstütze biegt der Mann nach links ab und übersieht
hierbei einen 77-jährigen Fußgänger aus Völklingen. Dieser trat nach
Zeugenangaben zwischen 2 geparkten Pkw hervor und unvermittelt auf die
Parkfahrspur vor das Fahrzeug. Es kommt zur Kollision. Der Fußgänger fällt in
der Folge nach hinten und schlägt auf dem Hinterkopf auf. Schwer verletzt wird
der 77-jährige Mann in ein Krankenhaus nach Saarbrücken gebracht. Dort verstirbt
er in der vergangenen Nacht an den Folgen seiner Verletzungen. Am Fahrzeug des
70-Jährigen entsteht kein Schaden. Zur Klärung der Unfallursache und
Rekonstruktion des Unfallherganges wird ein Gutachter in die Unfallaufnahme der
Polizei mit eingebunden. Gegen den Fahrzeugführer wird ein Ermittlungsverfahren
wegen des Verdachtes der Fahrlässigen Tötung im Straßenverkehr eingeleitet.

Letzte Nachrichten

TSV: Nach Blitzstart auf der Siegerstraße

Vor 648 Zuschauern gewinnt der TSV Steinbach Haiger mit 4:0 gegen die SG Sonnenhof Großaspach. Im SIBRE-SPORTZENTRUM HAARWASEN in Haiger erwischten die...

SSV Ulm: Eine gute Halbzeit reicht nicht gegen Aalen

Beim Heimspiel gegen den VfR Aalen entwickelte sich von Beginn an ein umkämpftes Spiel um jeden Ball, der von Holger Bachthaler geforderte...

Luxemburg erneut zu Risikogebiet erklärt

Die Landesregierung informiert informiert: Das Robert-Koch-Institut hat Luxemburg heute erneut zum Risikogebiet erklärt. Dadurch steht das Saarland, als...