Spatenstich zum Lehrschwimmbecken am St. Ingberter Blau

Prominenz aus dem nahen Saarbrücken war angereist. Der Bauminister Klaus Bouillon persönlich überbrachte den Zuwendungsbescheid über die erste Fördertranche in Höhe von einer Million Euro zum Bau des Lehrschwimmbeckens nach St. Ingbert. Dies wird nicht in der Rischbachschule, wo es vorher zu finden war, sondern künftig am Blau, dem Frei- und Hallenbad der Stadt St. Ingbert angesiedelt sein. Insgesamt wird das Ministerium den Bau mit drei Millionen Euro fördern. Mit der Fertigstellung wird Ende 2022 gerechnet.

Sehen Sie hier auch unseren Videobericht zu dem Thema:

Letzte Nachrichten

Rundgang mit Wolfgang Willems durch den Deutsch-Französischen Garten

Ein Beitrag von Lothar Ranta Saarbrücken. Endlich. Nach Lockerungen der Corona Auflagen lud Gästebegleiter Wolfgang Willems wieder zu einem...

VdK-Ortsverband-Rohrbach: Sprechstunde am 14. Oktober fällt aus

Aufgrund der aktuellen Situation und der Mitteilung des VdK-Landesverbandes rund um das Corona-Virus will die VdK-OV-Rohrbach nach eigenen Angaben mit dieser Mitteilung...

„Tage der bildenden Kunst“: Landeshauptstadt lädt zum Kunstspaziergang am 26. und 27. September ein

Die Landeshauptstadt Saarbrücken lädt am Samstag und Sonntag, 26. und 27. September, zu den „Tagen der bildenden Kunst“ ein.