Verkehrsunfall nach möglichem Drängeln auf der BAB 6 in Höhe St. Ingbert

Die Polizei informiert:

St. Ingbert/BAB6 (ots) – Am Morgen des 08.10.2020 kam es gegen 06:15 Uhr auf der BAB 6, Fahrtrichtung Saarbrücken, 500 m vor der Anschlussstelle St. Ingbert-West, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem schwarzen BMW mit Saarbrücker Kreiskennzeichen und einem weiß-blauen Mercedes Lieferwagen, mit Zweibrücker-Kreiskennzeichen, beim Nebeneinanderfahren. Dabei soll der BMW-Fahrer den Lieferwagen zunächst über mehrere hundert Meter gedrängelt haben und ihm dann beim Überholen in die Seite gefahren sein. Durch den BMW-Fahrer wird angegeben, dass der Lieferwagenfahrer beim Überholtwerden in ihn hineingefahren sei. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden von insgesamt um die 10000 EUR, wobei der Lieferwagen aufgrund eines geplatzten Reifens sogar abgeschleppt werden musste. Eine Beeinträchtigung des Durchgangsverkehrs auf der BAB 6 bestand nicht.

Letztendlich sucht die Polizei St. Ingbert Verkehrsteilnehmer, die den Verkehrsunfall und / oder das Drängeln gesehen haben und diesbezüglich Angaben machen können. Hinweise richten sie bitte fernmündlich an die 06894/1090.