Dienstag, März 9, 2021

2. Eppelborner Weihnachtsmarkt an der ehemaligen Koßmannschule

Politik

FDP Saar fordert das flächendeckende Impfen in Arztpraxen

Dr. Helmut Isringhaus, stellvertretender Landesvorsitzender der FDP Saar und gesundheitspolitischer Sprecher: “Das Impfen in Arztpraxen muss dringend umgesetzt werden,...

LSU im Gespräch mit Tobias Hans:

v.l.: Ministerpräsident Tobias Hans und LSU-Bundesvorsitzender Alexander Vogt (Bildquelle: Konrad Bauer, LSU Bundesverband) Ministerpräsident sieht Schutz sexueller Identität in der...

FDP fordert die sofortige Einführung der digitalen Gesundheitsakte

mit Dokumentation von Corona-Tests und Impfungen! Die digitale Gesundheitsakte (ePA) soll schon seit Jahren eingeführt werden. Bisher ist nur in...

Gemütlich feiern und gleichzeitig etwas Gutes tun

Pünktlich um 15 Uhr erstrahlten am vergangenen Samstag neben dem Gebäude der ehemaligen Koßmannschule acht liebevoll dekorierte Weihnachtshütten im weihnachtlichen Lichterglanz als Startschuss zur 2. Auflage des Weihnachtsmarktes in Eppelborn.

Gemeinde Eppelborn

Die Besucher erwarteten Glühwein und Gebäck, Feuerzangenbowle bis hin zum Eppeltaler, einem Hefeteig mit Käse. Desweiteren gab es neben Getränken und Speisen auch mehrere Feuertonnen sowie eine Hütte, an der Kerzen gegen eine Spende erstanden werden konnten. Somit war auch für eine angenehme Wärme und das dazu passende weihnachtliche Flair gesorgt. Mehrere Eppelborner Vereine engagierten sich neben der Firma Krämer IT beim Weihnachtsmarkt, so der Instrumentalverein Eppelborn, der Rotary-Club Eppelborn-Illtal, der Prümburger Bürgerclub und die DLRG-Ortsgruppe Eppelborn. Zwischen 17 und 18 Uhr spielte die Bläsergruppe des Instrumentalvereines Eppelborn auf und sorgte für vorweihnachtliche Stimmung. Auch der Weihnachtsmann, alias Arno Meiser, kam vorbei und brachte für die kleinen Gäste viele kleine Überraschungen mit.

Alle Erlöse des Weihnachtsmarktes kommen lokalen Vereinen zugute, die sich für die Jugendarbeit engagieren.

Foto: Gemeinde Eppelborn

Die Organisatoren zeigten sich erfreut über die überaus hohe Besucherzahl beim diesjährigen Weihnachtsmarkt. Sie dankten allen Besuchern und freiwilligen Helfern für ihre Unterstützung, ohne deren Hilfe der Weihnachtsmarkt nicht durchführbar wäre.

Auch Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset zeigte sich bei ihrem Besuch erfreut über den liebevoll gestalteten Weihnachtsmarkt, der die zahlreichen Weihnachtsmärkte in der Gemeinde Eppelborn ergänzt.

Regionalverband Saarbrücken

CORONA: Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Zehn neue bestätigte Coronafälle – Eine weitere Mutation gemeldet Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute zehn neue Coronafälle (Stand 08....
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung