Montag, März 1, 2021

22. bis 28. Juli: Kinderfreizeit für 10- bis 12-Jährige in Fischbach/Dahn

Politik

CDU Wiesbach: Ein Zebrastreifen vor dem Landheim ist aus Gründen der Verkehrssicherheit notwendig

Die CDU Wiesbach will einen aus Gründen der Verkehrssicherheit einen Zebrastreifen auf Höhe des Landheims – wie auf der...

Saarbrücker Grüne schlagen Meyer-Gluche als Landesvorsitzende vor

 Vor dem Hintergrund des Rückzugs von Markus Tressel aus dem Landesvorstand schlagen die OV-Vorsitzenden Yvonne Brück und Tim Vollmer...

Jusos: Junge Union setzt falsche Schwerpunkte bei der Armutsbekämpfung

Grundsätzlich ist es aus ökologischen Gesichtspunkten zu begrüßen, wenn St. Ingbert Pfandringe einsetzt. Allerdings sollte niemand glauben, dass sich...

Eine Woche voller Abenteuer in der Natur – Es sind noch Plätze frei!

Vom 22. bis 28. Juli bietet das Jugendamt des Regionalverbands Saarbrücken in Kooperation mit dem Landesjugendwerk AWO-Saar eine Freizeit für Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren an. Reiseziel ist das Naturerlebniszentrum „Wappenschmiede“ in Fischbach/Dahn in Rheinland-Pfalz. In unmittelbarer Nähe des Hauses befindet sich ein großer Keltenspielplatz. Die Umgebung eignet sich für vielgestaltige erlebnispädagogische Angebote und Aktionen in der Natur. Die Kinder übernachten in großen 4- bis 6-Bettzimmern mit eigenem Bad. Für eine gesunde und abwechslungsreiche Verpflegung ist gesorgt. Ein vielfältiges Tagesprogramm bietet einen unvergesslichen Aufenthalt.

Angesprochen sind Kinder, die im Regionalverbandsgebiet leben. Da die Anzahl der zur Verfügung stehenden Plätze begrenzt ist, wird um eine baldige Anmeldung gebeten. Die Kosten für die gesamte Fahrt betragen 105 Euro. Je nach Einkommen sind Ermäßigungen möglich. Als Leistungen sind die An- und Abfahrt, die Unterbringung, die Verpflegung und das Rahmenprogramm enthalten.

Weitere Infos und Anmeldeformulare beim Landesjugendwerk AWO-Saar unter Tel. 06898 85094-0.

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung