StartSaar-Pfalz-KreisHomburgAktuelle Meldungen der Polizei Homburg

Aktuelle Meldungen der Polizei Homburg

WERBUNG

https://www.cgi-immobilien.eu/
<"a href=https://www.cgi-immobilien.eu/">https://www.cgi-immobilien.eu/
https://www.cgi-immobilien.eu/

Fahrraddiebstahl in Bexbach

Ein bisher unbekannter Täter entwendete am 12.10.2018 in der Zeit zwischen 02:30 Uhr und 08:00 Uhr aus einer offenstehenden Garage in der Rathausstraße in Bexbach ein silberfarbenes Mountain-Bike der Marke Akadia.

Das Fahrrad war mittels Spiralschloss gesichert.

An dem Fahrrad befindet sich ein weißer Sattel, welcher am unteren Teil mit einem schwarzen Streifen versehen ist.

Das Fahrrad ist mit einer schwarzen Federgabel sowie einer 21-Gang-Kettenschaltung der Marke Shimano ausgestattet.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion in Homburg (06841-1060) oder an den

Polizeiposten Bexbach (06826/92070).

 

Verkehrsunfallflucht in Homburg-Jägersburg

Am 12.10.2018 wurde ein geparkter, roter Alfa-Romeo zwischen 19:00 Uhr und 21:50 Uhr von einem bis dato unbekannten Fahrzeug an der vorderen rechten Fahrzeugseite beschädigt. Das Fahrzeug parkte zum Unfallzeitpunkt auf dem Parkplatz des Restaurants „Il Lago“ in Homburg-Jägersburg. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerkannt von der Örtlichkeit.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Homburg (06841/1060).

 

Diebstahl aus Kraftfahrzeug – Friedensstraße in 66424 Homburg / OT Jägersburg (Friedhof)

Am 13.10.2018 kam es in der Friedensstraße in Homburg / OT Jägersburg (Parkplatz zum Friedhof) in der Tatzeit zwischen 17:30 Uhr und 17:45 Uhr zu einem Diebstahl aus einem Kraftfahrzeug. Hierbei wurde aus dem Kofferraum eines unverschlossenen PKW eine darin befindliche Handtasche samt Inhalt entwendet. Die Geschädigte band sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Friedhof. Unmittelbar im Anschluss verließ der Täter die Örtlichkeit in unbekannte Richtung.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Sache geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

 

Verkehrsunfall mit leichtverletztem Radfahrer in Homburg

Am 13.10.2018, gegen 19:10 Uhr befuhr ein Pkw die Bexbacher Straße in Richtung Bexbach. In Höhe der Einmündung Pappelstraße bog der Pkw-Fahrer nach rechts in die Pappelstraße ein und übersah hierbei einen die Fußgängerfurt befahrenden Radfahrer, welcher in Richtung Homburg-Stadt fuhr. Der Radfahrer wurde auf die Windschutzscheibe aufgeladen und verletzte sich hierdurch am Arm und am Rücken. Der Pkw und das Fahrrad wurden erheblich beschädigt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

 

Verkehrsunfall mit Flucht in Stau auf BAB 6

Am Samstag, den 13.10.2018, ereignete sich gegen 17:35 Uhr ein Verkehrsunfall mit anschließender Flucht auf dem Seitenstreifen der BAB 6 in Fahrtrichtung Mannheim, ca. 1 km vor der AS Homburg.

Aufgrund einer Vollsperrung der BAB 6 (wegen eines Verkehrsunfalls in Höhe der AS Homburg) entstand ein erheblicher Rückstau, was mehrere Verkehrsteilnehmer dazu veranlasste den Seitenstreifen verbotswidrig als zusätzliche Fahrspur zu nutzen.

Die beiden verkehrsunfallbeteiligten Pkw, ein roter Lexus und ein schwarzer VW-Passat, standen zunächst hintereinander auf dem Seitenstreifen. Letztlich fuhr bislang unbekannter Fahrer des VW-Passat nach links auf die Fahrbahn, um an dem vor ihm stehenden roten Lexus vorbeizufahren. Hierbei streifte der Fahrer des VW den roten Lexus im linken Heckbereich und entfernte sich anschließend unerlaubter Weise von der Unfallörtlichkeit.

Hierzu fuhr der VW-Fahrer an der AS Homburg von der BAB 6 ab und setze seine Fahrt in unbekannte Richtung fort.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei

Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

 

Verkehrsunfall mit 8 beteiligten Fahrzeugen, mehreren Verletzten und hohem Sachschaden

Am 13.10.2018 um 17:20 Uhr ereignete sich auf der BAB 6, Richtungsfahrbahn Homburg, in Höhe des Autobahnkreuzes ein Verkehrsunfall unter Beteiligung von insgesamt sieben Pkw’s und einem Lkw. Hierbei ist eine 30-jährige Frau aus Oberursel nahezu ungebremst auf das Stauende aufgefahren, das von einem weiteren schweren Verkehrsunfall vor der Anschlussstelle Waldmohr resultierte. In der Folge des Verkehrsunfalles wurden insgesamt fünf Personen leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden von schätzungsweise mehr als 100.000€. Die freiwillige Feuerwehr Kirkel-Limbach mit 4 Einsatzfahrzeugen sowie drei RTW’s waren vor Ort. Während der Unfallaufnahme war die BAB 6 in Fahrtrichtung Homburg für mehr als 4 Stunden vollgesperrt.

 

Sachbeschädigung an zwei Pkw in Kirrberg

In der Nacht von Samstag, 13.10.2018, auf Sonntag, 14.10.2018, zerkratzte ein bislang unbekannter Täter zwei hintereinander abgestellte Pkw in der Straße Am Collinger Berg in Homburg.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei

Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge

Immer frisch informiert sein mit dem FCS-Newsletter von saarnews!
Regelmäßig alle News rund um den größten Verein des Saarlandes.

fcs@saarnews.com