Sonntag, Februar 28, 2021

58-Jähriger Mann aus Homburg wurde in der Nacht gefunden

Politik

Nach Wasserrohrbruch in der städtischen KiTa Klarenthal – CDU fordert schnelle Gesamtlösung

Nach einem Wasserrohrbruch in der städtischen Kindertagesstätte (KiTa) Klarenthal fordert die CDU Klarenthal-Krughütte eine zeitnahe Gesamtlösung zur Betreuung der...

FDP Saar: Schulöffnung ab dem 08.03.21 braucht ausgereiftes Hygiene- und Testkonzept

Die FDP Saar begrüßt die Bestrebungen des Bildungsministeriums, ab dem 08.03.21 auch die weiterführenden Schulen im Saarland zu öffnen....

Land bezuschusst Beseitigung von Winterschäden mit fast 1,3 Millionen Euro

Abgeordneter Alwin Theobald betont, wie wichtig diese Zuschüsse für die Gemeinden im Landkreis Neunkirchen sind Der Frost und die starken...

Die Fahndung wurde entsprechend eingestellt.

Aus dem Seniorenheim Pro Seniore in Homburg wurde seit dem 15.11.2019, ca. 17.30 Uhr, der deutsche Staatsangehörige Grigori Junker vermisst. Er spricht deutsch mit leichtem Akzent und Russisch.Herr Junker ist schwer krank, dement und orientierungslos, 180 cm groß, schlank, besitzt kurz geschnittene graue Haare mit Geheimratsecken.

Zuletzt trug er dunkelblaue Jeans, einen schwarzen Pulli mit Reißverschluss, eine dunkle Weste und Hausschuhe. Er trägt zumeist die Hände in den Hosentaschen.

Wenn Sie Kenntnisse zum Aufenthalt der vermissten Person haben, informieren Sie bitte umgehend die sachbearbeitende Polizeidienststelle: Polizeiinspektion Homburg – Eisenbahnstr. 40 – Telefon: 06841 – 1060

Sie können sich natürlich auch an die nächstgelegene Polizeidienststelle wenden.

Regionalverband Saarbrücken

Feier in Bistro in Rilchingen-Hanweiler

Kleinblittersdorf (ots) - Am Samstag, den 27.02.2021 wurde der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt gegen 12:30 Uhr von einem Anrufer mitgeteilt, dass...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung