StartPolizeinewsAktuelle Meldungen der Polizei Blieskastel

Aktuelle Meldungen der Polizei Blieskastel

WERBUNG

https://www.cgi-immobilien.eu/
<"a href=https://www.cgi-immobilien.eu/">https://www.cgi-immobilien.eu/
https://www.cgi-immobilien.eu/

21.10.2018 – Blieskastel-Webenheim: Körperverletzung Oktoberfest 

Um 00:52 Uhr kam es vor dem Eingang zum Festzelt zu einem Körperverletzungsdelikt.

Ein 36-jähriger aus Püttlingen schlug einem 35-jährigen aus Blieskastel mit der geballten Faust gg. den Hinterkopf.

Grund der Auseinandersetzung/Tätlichkeit ist bislang nicht bekannt.

Gegen den Täter wurde ein Strafermittlungsverfahren eingeleitet.

 

20.10.2018 – Blieskastel-Aßweiler: Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom  Unfallort 

In der Zeit von 08:55 Uhr bis 09:25 Uhr war ein schwarzer BMW 320d mit SB-Kennzeichen auf dem Parkplatz des ALDI-Marktes geparkt. Während dieser Zeit wurde das Fahrzeug im Heckbereich mutmaßlich durch ein rückwärtsfahrendes Fzg angestoßen und beschädigt. Das Schadensbild deutet auf Anstoß mit einer Anhängerkupplung hin. Der Verursacher entfernte sich ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern vom Unfallort.

Hinweise in dieser Sache werden erbeten an die Polizei Blieskastel, Tel. 06842/927-0.

 

20.10.2018 – Blieskastel-Ballweiler: Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort 

Im Zeitraum von Freitag, 19.10.2018, 18:15 Uhr, bis Samstag, 20.10.2018, 06:44 Uhr, war ein metallicsilberfarbener Mercedes SLK mit M-Kennzeichen in der Becker-Gundahl-Straße geparkt. Während dieser Zeit wurde das Fzg hinten links durch ein vorbeifahrendes Fzg gestreift und beschädigt. Der Verursacher entfernte sich ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern vom Unfallort.

Hinweise in dieser Sache werden erbeten an die Polizei Blieskastel, Tel. 06842/927-0.

 

19.10.2018 – Blieskastel: Belästigung, Widerstand, Ingewahrsamnahme

Um 21:50 Uhr wurde von mehreren Anrufern mitgeteilt, dass sie Bereich Busbahnhof belästigt und beschimpft werden.

Vor Ort konnten die eingesetzten Beamten erkennen, dass ein junger Mann von einer weiteren männlichen Person festgehalten wurde.

Bei ersterem handelte es sich um einen 19-Jährigen aus einem Blieskasteler Stadtteil, welcher augenscheinlich erheblich unter Alkoholeinfluß stand. Dieser hatte in erregtem Zustand auf sein eigenes Auto eingetreten und Passanten beschimpft. Ein Freund bemühte sich durch Festhalten der Person, diesen von weiteren Aggressionen abzuhalten.

Beim Versuch einer polizeilichen Ansprache griff der 19-Jährige den Beamten an, bekam den Ärmel dessen Dienstjacke zu fassen und riss diesen ab.  Da er weitere Attacken gg. die Beamten führte, mußte er zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen werden.

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge

Immer frisch informiert sein mit dem FCS-Newsletter von saarnews!
Regelmäßig alle News rund um den größten Verein des Saarlandes.

fcs@saarnews.com