Sonntag, Januar 17, 2021

Aktuelle Meldungen der Polizei Homburg

Politik

Versäumnisse: Grüne kritisieren Bildungsministerium

Das saarländische Bildungsministerium sieht sich seit Wochen massiver Kritik ausgesetzt. Auch die Grünen werfen Christine Streichert-Clivot vor, keine Leitlinien...

Grüne für Bürger*innenräte auch im Saarland

Schöpfer: Bürger*innen mehr in politische Entscheidungen einbinden Vor dem Hintergrund des zurzeit auf Bundesebene stattfindenden Bürger*innenrats zur deutschen Außenpolitik (https://www.tagesschau.de/inland/buergerrat-101.html) fordern...

Flackus: Politische Verantwortung für Uniklinikum muss geklärt werden

Nachdem die Landesregierung die Entscheidung, den vor acht Monaten suspendierten Chefarzt der HNO-Klinik an der Homburger Uniklinik (UKS) wieder...

Verkehrsunfallflucht in der Dürerstraße / Rembrandtstraße in Homburg

Am 08.09.2019 ereignete sich in einem bislang nicht näher bestimmbaren Zeitraum im Bereich der Dürerstraße / Ecke Rembrandtstraße in Homburg ein Verkehrsunfall. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug kollidierte auf bislang unbekannte Art und Weise mit einem an der Örtlichkeit aufgestellten Verkehrszeichen (Vorfahrtsstraße) und entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung an einem Pkw in Homburg

Im Zeitraum vom 06.09.2019, gegen 16:00 Uhr, bis zum 07.09.2019, gegen 07:50, wurde auf einem frei zugänglichen Parkplatz eines Wohnanwesens in der Charlottenburger Straße in Homburg ein roter Toyota Yaris (HOM-Kreiskennzeichen) durch eine bislang unbekannte Person mit einem spitzen Gegenstand im rückwärtigen Bereich zerkratzt. Durch die Tat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg, Tel.: 06841/ 1060, in Verbindung zu setzen.

Regionalverband Saarbrücken

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

12 neue bestätigte Coronafälle – 2 weitere Todesfälle Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 12 neue Coronafälle (Stand 17. Januar,...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung