Donnerstag, Mai 6, 2021

Aktuelle Meldungen der Polizei Homburg

Politik

Straßenverkehrsgefährdung und Verkehrsunfallflucht in
Blieskastel

Blieskastel (ots) – Am 14.12.2020, gegen 19:42 Uhr, überholte ein bisher
unbekannter PKW-Fahrer auf der B 423, von Blieskastel kommend in Fahrtrichtung
Biesingen, ein in gleicher Richtung fahrendes Fahrzeug. Vermutlich aufgrund
herannahendem Gegenverkehrs touchierte der Unfallverursacher beim wieder
Einscheren nach rechts das Fahrzeug des Geschädigten, welches hier-durch
beschädigt wurde. Nach der Kollision setzte der Unfallverursacher seine Fahrt
mit hoher Geschwindigkeit, nach Zeugenangaben weit über 100 km/h, in Richtung
Aßweiler fort.

Kann jemand Angaben zu dem unfallverursachenden Fahrzeug machen bzw. wurde
jemand durch besagtes Fahrzeug, vermutlich dunkler Kombi -Typ, auf der B 423
gefährdet? Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich
mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht In den Rohrwiesen in Homburg

Homburg (ots) – Zwischen Sonntag dem 13.12.2020 um 12:00 Uhr und Montag den
14.12.2020 um 05:00 Uhr, kam es in der Straße In den Rohrwiesen in Homburg, in
Höhe des dortigen Entsorgungsunternehmens, zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein
bislang unbekannter Pkw kollidiere mit der Grundstücksumzäunung des
Recyclingbetriebes und beschädigte diese erheblich. Der Unfallverursacher
flüchtete anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstanden Schaden
zu kümmern.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden
gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841/1060) in Verbindung zu setzen.

Versuchter Einbruch in Kellerräume in Homburg

Homburg (ots) – Am 15.12.2020 zwischen 03:00 Uhr und 03:12 Uhr wurde durch
bislang einen unbekannten Täter eine Tür zur Kellerparzelle in der Tiefgarage
eines Mehrparteienhauses in der Berliner Straße in Homburg mittels eines
Brecheisens aufgehebelt. Nachdem der Täter an einer Tür scheiterte, betrat er
andere Kellerräume und brach dort die Zugangstür einer Parzelle auf.
Anschließend versuchte er vergeblich einen dort gelagerten Metallschrank
aufzuhebeln. Als der Täter bei der Tatausführung gestört wurde, flüchtete er von
der Tiefgarage über das Treppenhaus in unbekannte Richtung. An den Türen und am
angegangenen Metallschrank entstand Sachschaden. Diebesgut ist derzeit nicht
bekannt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der
Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Regionalverband Saarbrücken

Tägliche Corona-Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

75 neue bestätigte Coronafälle – Zwei weitere Todesfälle Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 75 neue Coronafälle (Stand 06. Mai,...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung