Donnerstag, März 4, 2021

Aktuelle Meldungen der Polizei Neunkirchen

Politik

LEV Gymnasien: Hickhack bei Schulöffnungen

"Koaliertes Staatsversagen - anders kann man das Kasperletheater, das sich die saarländische Landesregierung auf Kosten von Lehrerinnen und Lehrern,...

DIE LINKE: Hartz-IV-Beziehende brauchen kostenfreie FFP2-Masken oder alternativ Mehrbedarfs-Zuschlag

Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag fordert in der Corona-Pandemie regelmäßig kostenlose FFP-2-Masken für Hartz-IV-Beziehende und Geringverdienende oder alternativ 129...

Simons: Saar Bildungsministerium wird von eigener Untätigkeit überrascht

Julien Francois Simons (Foto: Junge Liberale Saar) Saarbrücken, den 04.03.2021 – Nach den jüngsten Diskrepanzen hinsichtlich der Verkündung von Schulöffnungen...

Einbruch in Wohn-/Geschäftshaus in der Gennweilerstraße in Illingen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen unbekannte Täter über ein rückwärtiges Fenster in das mehrstöckige Wohn-/Geschäftshaus in Illingen ein. Im Gebäude gelangten die Täter jedoch lediglich in einen eng begrenzten Lagerbereich und entwendeten nichts. Es entstand jedoch massiver Sachschaden am Fenster.

Die Ermittlungen in vorliegender Angelegenheit dauern derzeit an.

Bei Hinweisen zur Tat wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel. 06821/2030.

Einbruch in Gaststätte in der Waldstraße in Elversberg

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen unbekannte Täter in eine Gaststätte in der Waldstraße in Elversberg ein. Sie entfernten gewaltsam ein Metallgitter vor einer Balkontür und hebelten diese dann auf. In der Gaststätte wurden mehrere Spielautomaten von den Tätern gewaltsam geöffnet und das enthaltene Bargeld gestohlen. Ferner wurde aus der Kasse Bargeld entwendet. Es entstand ein Schaden von über 15000 Euro.

Die Ermittlungen in vorliegender Angelegenheit dauern derzeit an.

Bei Hinweisen zur Tat wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel. 06821/2030.

Brand in einem Firmengebäude im Industriegebiet Uchtelfangen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es im Büro eines Firmengebäudes im Industriegebiet Zeppelinstraße zu einem Brand. Als der Firmeninhaber am Freitagmorgen gegen 07:45 Uhr das Firmengebäude betrat konnte er noch einen Brandgeruch wahrnehmen und verständigte hierauf die Feuerwehr. Von dieser konnte in einem Büro noch ein kleines Brandnest festgestellt und gelöscht werden. Ein Ausbreiten des Feuers unterblieb vermutlich aufgrund Sauerstoffmangels im Raum.

Auslöser des Feuers könnte ein technischer Defekt gewesen sein. Die Ermittlungen hierzu dauern jedoch noch an.

Personen kamen nicht zu Schaden. Es entstand Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich.

Verkehrsunfallflucht in der Hauptstraße in Eppelborn-Wiesbach

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in der Hauptstraße in Wiesbach, in Höhe der dortigen Arztpraxis, zu einem Verkehrsunfall. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer befährt die Hauptstraße aus Richtung Habach kommend in Fahrtrichtung Wallenbornstraße. In Höhe der dortigen Arztpraxis kommt das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidiert mit einer dortigen Grundstücksmauer. Die Mauer wird auf einer Länge von ca. 5m beschädigt. Anschließend flüchtet der Unfallverursacher von der Örtlichkeit.

Bei Hinweisen zum Unfallverursacher wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel. 06821/2030.

Tätlicher Übergriff durch Spendenbetrüger auf dem Parkplatz des REWE-Marktes in Wemmetsweiler

Am Freitag, 14.12.2018, kurz vor 15:00 Uhr stellt ein Polizeibeamter auf dem Parkplatz des REWE-Marktes in Wemmetsweiler eine Frau mit südländischem Aussehen fest, welche als angeblich Taubstumme Spenden sammelte. Die Frau wollte sich der Kontrolle durch den Zivilbeamten durch Flucht entziehen. Es gelang dem Beamten jedoch dies zu verhindern und die Frau festzuhalten. Noch bevor ein hinzugerufener Funkstreifenwagen an der Örtlichkeit eintreffen konnte um die polizeilichen Maßnahmen abzuschließen, fuhr ein silberner PKW mit französischem Kennzeichen vor. Aus dem Wagen stiegen zwei Frauen und der Fahrer aus und gingen sofort auf den Beamten los. Sie bissen ihn und schlugen sofort auf ihn ein. Es gelang den Dreien die festgehaltene Spendensammlerin zu befreien und zusammen mit ihr von der Örtlichkeit zu flüchten. Bei den Tätern handelt es sich um drei Frauen von ca. 20 Jahren und einem Mann von ca. 25 Jahren, alle mit südländischem Aussehen. 

Der Polizeibeamte wurde bei dem Vorfall durch Bisse und Schläge leicht verletzt.

Einbruch in Haus im Gäßling in Ottweiler

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brechen Unbekannte zunächst in den Gartenschuppen eines Wohnhauses im Gäßling in Ottweiler ein. Dort entwenden sie diverse Gartengeräte. Anschließend verschaffen sie sich über ein Kellerfenster Zugang zum Keller des Wohnhauses und entwenden auch hier mehrere Gartengeräte. Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Bei Hinweisen zur Tat wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel. 06821/2030.

Tätliche Auseinandersetzung nach Nachbarschaftsstreit in der Rollerstraße in Neunkirchen

Am Freitag, 14.12.2018, gegen 17:30 Uhr kam es in der Rollerstraße in Neunkirchen zu einem Nachbarschaftsstreit zwischen zwei Bewohnerinnen eines Mehrfamilienhauses. Im Verlauf des Streites kamen Angehörige der streitenden Frauen und andere Bewohner des Anwesens hinzu und mischten ebenfalls mit. Die Auseinandersetzung gipfelte darin, dass einzelne Beteiligte einander körperlich angingen und Bewohner aus den oberen Stockwerken Metallkerzenständer, Kleiderständer und einen Blechkrug auf ihre tiefer stehenden Kontrahenten aus dem Erdgeschoss warfen. Mehrere Beteiligte wurden verletzt, ein Mann musste zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

PKW-Aufbruch auf dem Parkplatz des REWE-Marktes in Illingen

Am Freitag, 14.12.2018, stellte eine junge Frau ihren Toyota Auris gegen 16:50 Uhr auf dem Parkplatz des REWE-Marktes in Illingen ab und begab sich anschließend in das Geschäft. Als ca. 10 Minuten später wieder zu ihrem Wagen zurück kam musste sie feststellen, dass die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen worden war. Der Täter hatte die sichtbar auf dem Beifahrersitz liegende Geldbörse der Frau gestohlen.

Bei Hinweisen zur Tat wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel. 06821/2030.

Versuchter Überfall auf Modemarkt und benachbartes Geschäft an der Bliespromenade in Neunkirchen

Ein männlicher Täter begibt sich am Freitag, 14.12.2018, gegen 19:00 Uhr in einen Modemarkt an der Bliespromenade in Neunkirchen. Dort begibt er sich zur Kasse, bedroht die Kassiererin mit einem waffenähnlichen Gegenstand in einer Tüte. Der Mann fordert die Herausgabe von Bargeld. Als die Kassiererin dem Mann kein Geld aushändigt, flüchtet der Mann aus dem Geschäft. Er begibt sich sofort in ein benachbartes Geschäft, bedroht dort ebenfalls die Kassiererin und fordert die Herausgabe von Bargeld. Als seine Forderung dort ebenfalls nicht erfüllt wird und die Kassiererin mit dem Einschalten der Polizei droht, flüchtet er von der Örtlichkeit.

Die Ermittlungen in vorliegender Angelegenheit dauern derzeit an.

PKW-Aufbruch in der Brückenstraße in Neunkirchen

Unbekannte schlagen am Freitag zwischen 18:00 Uhr und 20:00 Uhr an einem in der Brückenstraße geparkten grauen Audi die Scheibe der Beifahrertür ein. Aus dem Wagen werden ein bulgarischer Führerschein und bulgarischer Personalausweis entwendet.

Einbruch in mehrgeschossiges Wohnhaus in der Lautenbacher Straße in Fürth

Unbekannte brachen am Freitag zwischen 09:00 Uhr und 20:00 Uhr in ein mehrgeschossiges Wohnhaus in der Lautenbacher Straße in Fürth ein. Die Täter brachen die Kellertür gewaltsam auf und gelangten so ins Haus. Dort wurden die Räume sämtlicher Etagen durchwühlt. Über Art und Höhe des entstandenen Schadens liegen derzeit noch keine konkreten Angaben vor.

Bei Hinweisen zur Tat wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel. 06821/2030.

Schlägerei zwischen vier jungen Männern in der Neunkircher Straße in Spiesen

Am frühen Samstagmorgen gegen 04:00 Uhr kam es in der Neunkircher Straße in Spiesen zunächst zu einem Streit zwischen drei 18- bis 19jährigen Männern. Im Verlauf des Streites wurde ein 19jähiger Beteiligter von einem 18-Jährigen beleidigt, woraufhin der 19jährige zusammen mit einem weiteren 18-Jährigen auf den jungen Mann einschlugen. Ein hinzukommender 19-Jähriger wollte die Parteien trennen woraufhin ihn die beiden Schläger ebenfalls angriffen. Die beiden 18 und 19 Jahre alten Schläger flüchteten anschließend von der Örtlichkeit. 

Das 18jährige Opfer der Schläge erlitt mehrere Schürfwunden und Prellungen. Der 19-Jährige, der den Streit schlichten wollte, erlitt Schürfwunden und eine Verletzung der Nase.

Einbruch in Gaststätte in der St. Ingberter Straße in Elversberg

Unbekannte brachen am Samstag, zwischen 03:00 Uhr und 07:00 Uhr in eine Gaststätte in der St. Ingberter Straße in Elversberg ein. Sie verschafften sich über ein hinteres Fenster gewaltsam Zugang zum Schankraum der Gaststätte. Dort brachen sie einen Spielautomaten auf und entwendeten das darin befindliche Bargeld.

Bei Hinweisen zur Tat wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel. 06821/2030.

PKW-Aufbruch in der Allenfeldstraße in Merchweiler

In der Nacht von Freitag auf Samstag schlugen Unbekannte die Seitenscheibe der Fahrertür an einem schwarzen Renault Clio ein. Aus dem Fahrzeug wurde sodann eine Damengeldbörse mit mehreren Hundert Euro Bargeld entwendet.

Bei Hinweisen zur Tat wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel. 06821/2030.

Randalierer im Netto-Markt in Heiligenwald

Am Samstag gegen 09:30 Uhr wird die Polizei zum Netto-Markt in Heiligenwald gerufen. Dort beschimpfte ein 32jähriger Mann die Kunden und schubste auch mehrere davon. Beim Eintreffen der Polizei verließ der Mann den Markt. Er konnte durch Polizeibeamte in einem nahen Geschäft angehalten werden. Der anschließenden Kontrolle durch die Beamten widersetzte er sich und fing an nach den Beamten zu treten und diese zu beleidigen, sodass die Beamten den Mann vor Ort fixieren mussten um die erforderlichen Maßnahmen durchzuführen. 

Bei dem Einsatz wurde ein Polizeibeamter leicht verletzt.

Einbruch in Wohnhaus in der Galgenbergstraße in Illingen

Am Donnerstag, 13.12.2018, brachen Unbekannte gegen 17:50 Uhr die Haustür an einem Wohnhaus in der Galgenbergstraße in Illingen gewaltsam auf. Durch den Krach wurde die 87jährige Bewohnerin darauf aufmerksam und ging nachsehen. Die Täter flüchteten daraufhin von der Örtlichkeit. An der Tür entstand erheblicher Sachschaden.

Bei Hinweisen zur Tat wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel. 06821/2030.

Überfall auf Tankstelle in der Neunkircher Innenstadt

Am Samstag betritt ein Mann gegen 16:30 Uhr eine Tankstelle in der Neunkircher Innenstadt und begibt sich zur Verkäuferin. Der Mann fordert die Frau unter Vorhalt einer Plastiktüte mit unbekanntem Inhalt auf ihm das Geld auszuhändigen. Als die Frau ihm kein Geld aushändigt sondern ihn auffordert keinen Scheiß zu machen, flüchtet der Mann.

Die Ermittlungen in vorliegender Angelegenheit dauern derzeit an.

Überfall auf Tankstelle in Neunkirchen-Wellesweiler

Am Samstag betritt ein Mann gegen 19:43 Uhr eine Tankstelle in Neunkirchen Wellesweiler und begibt sich zur Mitarbeiterin hinter den Verkaufstresen. Dort verlangt er unter Vorhalt einer Plastiktüte mit unbekanntem Inhalt die Aushändigung des Bargeldes. Die Frau händigt ihm den Kasseninhalt aus. Der Täter flüchtet anschließend in unbekannte Richtung.

Die Ermittlungen in vorliegender Angelegenheit dauern derzeit an.

Schlägerei zwischen zwei Brüdern in Shisha-Bar, Neunkirchen

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 0:10 Uhr, kam es in einer Shisha-Bar in der Bahnhofstraße in Neunkirchen zu einer Schlägerei zwischen zwei 20 und 23 Jahre alten syrischen Brüdern. Beide waren alkoholisiert und schlugen aufeinander ein. Bei der Klärung des Sachverhalts durch die einschreitenden Polizeibeamten wehrten sich die beiden Brüder gegen die Maßnahme. Sie stießen die Beamten weg, versuchten sich dem Zugriff der Polizeibeamten zu entziehen und weiter aufeinander einzuschlagen. Letztendlich mussten beide Kontrahenten von den Beamten gefesselt werden, hierbei versuchten sie die Beamten mit Tritten zu verletzen. Die Nacht verbrachten die beiden Brüder in Gewahrsam.

Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinfluss in der Georgstraße in Neunkirchen

Gegen 03:00 am Sonntagmorgen wurde eine Funkstreifenbesatzung der Polizei Neunkirchen in der Georgstraße in Neunkirchen auf einen schwarzen VW Passat mit auffälliger Fahrweise aufmerksam. Bei der anschließenden Kontrolle des Fahrzeugs stellte sich heraus, dass der 27jährige syrische Fahrzeugführer nicht über einen gültigen Führerschein verfügte. Außerdem war der Mann stark alkoholisiert. Die Weiterfahrt des Mannes wurde unterbunden und ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Witterungsbedingter Verkehrsunfall eines Räumfahrzeugs in der Hauptstraße in Schiffweiler

Am Sonntag gegen 09:00 Uhr kam ein Fahrer mit seinem Kleinräumfahrzeug bei Schneeräumarbeiten an einer Steigung in der Hauptstraße in Schiffweiler ins Rutschen und das Fahrzeug kippte um. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Regionalverband Saarbrücken

Gewerbegrundstück in Neuweiler ist Thema im Stadtrat am 18. März

In der öffentlichen Stadtratssitzung am 18. März 2021 um 17 Uhr im Sportzentrum in Sulzbach können sich die Bürgerinnen...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung