Donnerstag, März 4, 2021

Aktuelle Meldungen der Polizei Saarlouis

Politik

LEV Gymnasien: Hickhack bei Schulöffnungen

"Koaliertes Staatsversagen - anders kann man das Kasperletheater, das sich die saarländische Landesregierung auf Kosten von Lehrerinnen und Lehrern,...

DIE LINKE: Hartz-IV-Beziehende brauchen kostenfreie FFP2-Masken oder alternativ Mehrbedarfs-Zuschlag

Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag fordert in der Corona-Pandemie regelmäßig kostenlose FFP-2-Masken für Hartz-IV-Beziehende und Geringverdienende oder alternativ 129...

Simons: Saar Bildungsministerium wird von eigener Untätigkeit überrascht

Julien Francois Simons (Foto: Junge Liberale Saar) Saarbrücken, den 04.03.2021 – Nach den jüngsten Diskrepanzen hinsichtlich der Verkündung von Schulöffnungen...

Pkw-Aufbruch vor Steinrauscher Freibad

Saarlouis. Am Freitag, dem 02.08.2019, wurde auf dem Parkplatz des Steinrauscher Freibades zwischen 14:00 und 20:00 Uhr die Seitenscheibe eines geparkten Fahrzeuges eingeschlagen. Aus dem Inneren des Autos wurde die Handtasche mit Inhalt gestohlen.

Zeugen, die Angaben zu dem Diebstahl machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis unter der Rufnummer 06831/901-0 in Verbindung zu setzen.

Straßenverkehrsgefährdung und Verdacht des verbotenen Kraftfahrzeugrennens in Überherrn

Überherrn. Am Freitagabend, dem 02.08.2019, wurde der Polizeiinspektion Saarlouis ein illegales Kraftfahrzeugrennen in Überherrn gemeldet. Im Rahmen dieses Rennens zwischen zwei hoch motorisierten Fahrzeugen (schwarzer BMW M1 und silberner Audi R8) kam es im Bereich einer Haarnadelkurve fast zu einem Verkehrsunfall. Dabei soll der Audi den BMW überholt haben und erst so spät wieder eingeschert sein, dass es fast zu einem Verkehrsunfall zwischen dem Audi und einem Dritten gekommen ist.

Die beiden Fahrzeugführer, 24 und 31 Jahre alt, konnten von der Polizei gestoppt werden. Auf beide kommen nun entsprechende Ermittlungsverfahren zu.

Zeugen, denen die Fahrzeuge durch ihre unangebrachte Fahrweise aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis unter der Rufnummer 06831/901-0 in Verbindung zu setzen.

Polizei zieht mehrere betrunkene Verkehrsteilnehmer aus dem Verkehr

Am Freitagabend, 02.08.2019, konnte die Polizei zwei Fahrzeugführer, am Samstag (03.08.2019) und am Sonntag (04.08.2019) jeweils einen betrunkenen Fahrer, aus dem Verkehr ziehen. Alle vier Verkehrsteilnehmer hatten eine Atemalkoholkonzentration von über einem Promille. Auf die Fahrzeugführer kommen nun Ermittlungsverfahren zu, ihren Führerschein sind sie vorerst los.

Regionalverband Saarbrücken

Gewerbegrundstück in Neuweiler ist Thema im Stadtrat am 18. März

In der öffentlichen Stadtratssitzung am 18. März 2021 um 17 Uhr im Sportzentrum in Sulzbach können sich die Bürgerinnen...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung